Mitspieler Online

· Gäste: 3

· Mitspieler Online: 0

· Mitspieler: 360

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Dezember 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Social

Thema ansehen

Gruppe W » Das Foyer » Off-Topic
 Thema drucken
Online Petition
06.12.2017 um 21:25

Top  #1  Beitrag drucken

Asuma

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 475

Registriert am: 02.04.16

Jeder hat doch bestimmt davon schon einmal gehört oder sogar selbst eine gesehen.
Mich interessieren 3 Dinge.
1. Können genügend "Unteschriften" etwas bewirken und stellen eine rechtliche Grundlage da?
2. Wie sieht es mit dem Datenschutz aus, ist das nur eine Datensammel krake oder doch was seriöses mit dem extra für Petitionsvorschläge?
3. Würdet ihr solch eine Kampagne unterstützen?

Diskutiert etwas mit.

Hier eine Kampagne als Beispiel die ich selbst sogar unterstütze aber mit einem Pseudonym, da die seite nur eine Gültige E-Mail Adresse verlangt die man bestätigt.

Petition an Disney für den Entzug der Star Wars Lizenzen von Electronic Arts
https://www.chang...rs-license
"Always keep your foes confused.
if they are never certain who you are or what you want, they cannot know what are likely to do next."
06.12.2017 um 22:13

Top  #2  Beitrag drucken

Qooper

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 497

Registriert am: 09.01.16

Jup sowas unterstütze ich und hab ich sogar schonmal gemacht.
Auch wenn die wirksamste Petition immernoch die über den Bankaccount ist ^^
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Qooper.png
In Umbra semper durat, sed Lux nihil valere
Auf dass der Schatten ewig währt, denn ohne Ihn wär das Licht nichts Wert
06.12.2017 um 23:42

Top  #3  Beitrag drucken

Fett_Li

Benutzeravatar
Laborratte

Eine ArmA-3 Modifikation für Gruppe W erstellt

Forenprofi


Beiträge: 1740

Registriert am: 20.01.13

Denke, dass Petitionen an Privatkonzerne im Allgemeinen nichts bringen.

Aber auf Ebene der öffentlichen Verwaltung/Politik kann das schon ziehen.
"Das Gegenteil von Kunst ist nicht Natur, sondern gut gemeint." - Gottfried Benn
07.12.2017 um 00:22

Top  #4  Beitrag drucken

Rheinlaender

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 216

Registriert am: 04.09.15

Denke, dass Petitionen an Privatkonzerne im Allgemeinen nichts bringen.

Aber auf Ebene der öffentlichen Verwaltung/Politik kann das schon ziehen.


Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. EA hat die Lizenz erworben und diese geht entweder auf Zeit oder gilt für maximal X Produkte. So gesehen dürfte es eine ziemlich teure Angelegenheit für Disney werden, da man auch nicht vergessen darf, dass ab dem Verlust der Lizenz sämtliche zum gleichen Zeitpunkt oder kurz danach damit hergestellten Produkte nicht mehr auf den Markt kommen dürfen (als Beispiel für die Spielebranche: Schlacht um Mittelerde, Warhammer Mark of Chaos). Also kurzum: Die Petition bringt nichts, wenn auch der Hintergedanke ein wichtiger ist. Disney wird auch bzgl. der Verlängerung nicht einknicken, bis ein mind. genau so finanzstarker Kunde um die Ecke kommt wie EA.

Summa Summarum: Von Wirtschaftsunternehmen was einfordern, wofür diese bezahlt haben, dass ist ungefähr so, als würde jmd deinen PC wegnehmen, weil X Leute ne Petition unterschrieben haben.

Politisch ist es was anderes, denn dann sehen die Politiker ihre Felle wegschwimmen, da der Kunde hier Wähler/Steuerzahler heißt.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rheinlaender.png
07.12.2017 um 00:41

Top  #5  Beitrag drucken

Zabuza

Benutzeravatar
Ordensmann

Die Macht an dich gerissen

Veteran


Beiträge: 333

Registriert am: 20.11.15

Es ist eine bewährte Möglichkeit jemandem zu zeigen wieviele Menschen genau hinter einer Meinung stehen.

Es macht die Sache konkret, man hat mal tatsächlich eine genaue Zahl vor Augen. Sonst ist es ja oft nur unkonkret, es heisst "viele sehen das so wie ich" und man fragt sich wieviele das denn nun sein sollen.

In deinem Beispiel kann nun also Disney sehen wieviele Menschen das genau so sehen und das fordern. Das ist nützlich für Disney und auch für den Steller der Forderung, beide haben Klarheit.

Mehr als das ist es aber auch nicht.

Wenn die Anzahl der Unterstützer also nicht entsprechend groß ist, dann wird man da auch nicht einlenken. Wieso sollte man auch. Wir würden den Laden hier ja auch nicht umwerfen wenn 10 von 300 sagen, dass ihnen etwas nicht passt.

(ich, als Starwars-Fan, finde übrigens gut was Disney mit der Marke macht)
file1.npage.de/005000/36/bilder/forumsig.jpg
07.12.2017 um 17:23

Top  #6  Beitrag drucken

Antagon

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 345

Registriert am: 07.03.15

[...] auf Ebene der öffentlichen Verwaltung/Politik kann das schon ziehen. Fett_Li

Beispiel Bundestag:
https://epetition...destag.de/
Aktuelle Petitionen:
https://epetition.../mz.nc.htm

Habe auch schon mal zwei oder drei unterstützt. Die Zeichnung von Petitionen ersetzt jedoch nicht eigenes Engagement, dort wo mensch wohnt.
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
Albert Einstein

www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Antagon.png
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.11 Sekunden
Serverzeit: 12:20:07 Uhr , 11,148,985 eindeutige Besuche