Mitspieler Online

· Gäste: 7

· Mitspieler Online: 2
MasterJ, Farantis

· Mitspieler: 360

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Social

Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Events und öffentliche Missionen
 Thema drucken
[13.01.] CO57 ОСЕНЬ УДАР - Autumn Strike, die tschernarussischen Streitkräfte
20.12.2017 um 23:09

Top  #1  Beitrag drucken

Hjuki

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 172

Registriert am: 02.10.15

i.imgur.com/R8Drall.png



Wann?
Tech-Support: >>> 18:00 - 19:00 Uhr <<<
Eventbeginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<


Wo?
>>>Server 1<<<
Modstring: Siehe Teamspeak

------------------------------------------------------
Inhalt
------------------------------------------------------


1.0 >>>1. Hintergrund<<<
2.0 >>>2. Lage<<<
3.0 >>>3. Auftrag<<<
4.0 >>>4. Slotliste<<<
5.0 >>>5. Ausrüstung<<<
6.0 >>>6. Technisches<<<


------------------------------------------------------
>>>1. Hintergrund<<<
------------------------------------------------------

September 2009: Der Aufstand der ChDKZ bricht aus, in kurzer Zeit gelingt es dieser bewaffneten Formation große Teile der Provinz Süd Sagoria (Южная Загория) zu besetzen. Berichte über Gräueltaten dieser sich hauptsächlich aus der russischsprachigen Minderheit rekrutierenden Rebellen erschüttern die Weltöffentlichkeit. Die CDF (Chernarussian Defence Forces) ist durch die Kampfkraft ihrer Opponenten überfordert. In dieser Situation fordert die Regierung von Tschernarus (Чернарусь) die Weltöffentlichkeit auf sie im Kampf gegen die „Terroristen im Solde des russischen Imperiums“ zu unterstützen. Eine Dringlichkeitssitzung des UNO-Sicherheitsrates scheitert an den Vetos Russlands und Chinas.
Nach der Versicherung durch das USMC das Problem schnell und ohne Unterstützung der anderen Teilstreitkräfte lösen zu können wird die Operation „Harvest Red“ vom Präsidenten genehmigt.
Im Verlauf der Operation kommt es zu einem direkten Eingreifen Russlands mit geringen Kräften, angeblich zum Schutz der Minderheiten vor einem „kulturellem und sozialem Genozid“. Die russischen Truppen können mit der exzellenten Ausbildung und dem hohen technischen Standard des Marine Corps nicht mithalten. Zudem schwächen die Folgen der Weltwirtschaftskrise Russland und es zieht sich in Folge dessen aus dem Konflikt zurück.

Oktober 2009: Operation „Harvest Red“ ist ein voller Erfolg des Marine Corps und ihrer Verbündeten, der CDF und Teilen der NAPA, einer nationalistischen Guerilla. Das USMC wird abgezogen.
Dem Pentagon werden Berichte der unter dem Namen „Devil Dogs“ agierenden Aufklärungs- und Sabotageeinheit des Corps bekannt wonach Gruppen der NAPA ebenfalls Kriegsverbrechen begangen haben. Die Devil Dogs finden unter Anderem Massengräber in der Nähe von Dörfern der russischsprachigen Minderheit.
Im Zuge des politischen Neuaufbaus der Provinz Tschernarus werden die vormaligen Mitglieder der NAPA als Helden in die reorganisierten CDF aufgenommen, Führungskräfte machen in der Politik und in der Wirtschaft Karriere. Die Berichte der Devil Dogs werden als geheim klassifiziert…

13. Dezember 2009: Die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Tschernarus und in der Provinz Süd Sagoria enden mit einem Erfolg der Partei „Demokratische Liga von Tschernarus“ im Gesamtstaat. In der Provinz Süd Sagoria siegt die „Partei zur Rettung des Mutterlandes“, welche mit ihrem Vorsitzenden und ehemaligen NAPA-Kommandanten Roman Loschak auch den Gouverneur stellt.

07. Januar 2010: Im Rahmen des von USA beaufsichtigten Wiederaufbaus staatlicher Strukturen in diesem Gebiet räumt das tschernarussische Parlament der Provinz weitreichende Autonomierechte ein. Die Provinzautoritäten erhalten Hoheit über die Steuer-, Bildungs-, Justiz- und Wirtschaftspolitik. Der Zentralgewalt obliegt die Außen- und Verteidigungspolitik.

26. März 2010: Gesetz über die „Enteignung der Kriegsverbrecher“, aller Grundbesitz vormaliger Mitglieder der ChDKZ wird von den Provinzbehörden eingezogen. Als Gründe werden Gerechtigkeit und Entschädigung der Bürgerkriegsopfer genannt.

01. Mai 2010: Tschernarussisch wird zur einzigen Amtssprache erklärt. Proteste der russischsprachigen Bevölkerung werden mit Verweis auf den immer noch geltenden Ausnahmezustand unterbunden.

21. August 2010: Der Regionalstab der CDF wird wegen „Verschwörung gegen die legitime Ordnung und Geheimnisverrat“ abgesetzt. Die neuen Führungskräfte der Armee setzen sich aus jüngeren Offizieren der CDF, insbesondere Absolventen der „School of Europe“, sowie ehemaligen Kadern der NAPA zusammen.

September 2010: Geheimdienstquellen warnen vor einem erneuten Bürgerkrieg. Als Gründe nennen sie die ausgebliebene Versöhnung nach dem Bürgerkrieg, die immer restriktivere Politik der Provinzregierung und die weiter steigende Armut weiter Teile der Bevölkerung. Es gibt zudem Hinweise, dass die Verteilung von Posten und öffentlichen Gütern vor allem nach klientelistischen Kriterien erfolgt.

09. Oktober 2010: Der Chef der 3. Artillerieabteilung setzt sich mit seinem Stab ab. Es gelingt ihm mit Hilfe einiger Soldaten dieser Einheit, die Kampftechnik des mit SU-23 Zwillingskanonen bewaffneten Luftabwehrzuges unter seine Kontrolle zu bringen. Das Einschreiten der Militärpolizei verhindert die Desertion der gesamten Abteilung. Der Verdacht, dass auch einige Haubitzen des Typs D-30 entwendet wurden konnte nicht bestätigt werden.

10. Oktober 2010: Verschiedene Einheiten der CDF werden in Alarmbereitschaft versetzt.
Der Aufstand bricht aus.

11. Oktober 2010: Das 2nd Stryker Cavalry Regiment in Vilseck (BRD) wird alarmiert.

12. Oktober 2010: Der Gouverneur Roman Loschak wird von zunächst Unbekannten entführt.
Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bestätigt die Operation „Autumn Stryke“ zur „Wiederherstellung einer geordneten Staatlichkeit in Tschernarus“.
Die Provinzregierung Süd Sagorias beschuldigt Russland einer „Einmischung in innere Konflikte des souveränen Staates Tschernarus“ und „der Vorbereitung einer Invasion“. Die Regierung von Tschernarus schließt sich dieser Erklärung nicht an.

13. Oktober 2010:
Die Aufständischen drohen den Gouverneur zu töten und „Aktionen umfassenden Charakters auch außerhalb der Provinz Tschernarus“ zu starten, sollten nicht innerhalb von 72 Stunden ihre Forderungen erfüllt werden.
„Absetzung der kriminellen, undemokratischen Provinzregierung durch die Zentralgewalt.“
„Rücknahme der genozidalen Gesetze.“
„UNO-Friedenstruppen unter Ausschluss der USA.“
„Umfassende Amnestie.“
D Troop "Dawgs" des 2nd Squadron"Cougars" landet als erste Kompanie auf dem Flugfeld Kabanino (Кабанино), die Troops „Eagles“ und „Foxes“ sollen ab morgen folgen.


------------------------------------------------------
>>>2. Lage<<<
------------------------------------------------------

Die Aufständischen, von der CDF immer noch Tschedaken genannt, konnten am ersten Tag vom Hafen ausgehend Berezino (Березино) besetzen. Die zu einem Gegenangriff eingesetzten motorisierten Infanterieeinheiten der CDF erlitten schwere Verluste und mussten Kampftechnik zurücklassen, konnten jedoch ein weiteres Vordringen der Tschedaken für diesen Tag unterbinden.

Am Montag den 11. Oktober gelang es den Tschedaken Nizhnoye (Нижнее), Orlovets (Орловец) und Polana (Поляна) zu nehmen, eilig gelegte Minenfelder im Zusammenspiel mit Artillerie und mechanisierten Kräften der CDF konnten die Aufständischen südlich und südwestlich dieser Linie auffangen und sich dort stabilisieren.

In der Nacht zum 12. überrannten gut ausgebildete Einheiten der Tschedaken die Sicherungen südöstlich von Gorka (Горка) zerschlugen die dortige Garnison und konnten in den Morgenstunden den Ort besetzen.

Am 12. Oktober setzten die in Gorka liegenden Einheiten nicht Richtung West fort sondern drehten Richtung NordOst ein um mit aus Berezino heran gekommenen Einheiten auf Dubrovka (Дубровка) anzusetzen. Vermutung ist, dass es ihr Ziel war Gvozdno (Гвоздно) zu erreichen und die Höhenzüge östlich und westlich davon zu besetzen, dies hätte es ihnen ermöglicht den Luftraum über den Flugplätzen Olsha (Ольша) und Kabanino zu gefährden.
Die CDF hatte mit ihren geschwächten Kräften nur noch die Möglichkeit diesen Angriff mit Luftangriffen und Artillerieschlägen abzuweisen, dabei wurde Dubrovka nahezu vollständig zerstört. Die strategische Artilleriereserve der CDF bestehend aus einer Batterie von Mehrfachraketenwerfern des Typs 9P140 Uragan (Ураган) wurde zur Fernverminung eingesetzt.
Zum Abend hatte sich die gesamte Front in einer Hufeisenform stabilisiert, wobei sich die Basis auf die Küste stützt. Der Bereich Dubrovka ist wegen der starken Verminung zu einem Niemandsland geworden. Aufklärer der CDF berichten, dass es keine feindlichen Truppenbewegungen zwischen Berezino und Gorka mehr gibt.

Gegner:
Der Feind ist zur Zeit nicht mehr zu offensiven Aktionen in der Lage, kann sich für seine Verteidigung aber auf hoch motivierte und zum Teil gut ausgebildete Kämpfer stützen. Bei seiner Offensive setzte er Kampfpanzer T-72B, Schützenpanzer BTR-70 sowie bewaffnete UAS-469 ein. Obgleich er einige Fahrzeuge in den vorangegangenen Kämpfen verloren hat, geht die Aufklärung davon aus, dass die Aufständischen über genug Kräfte für eine hinhaltende Verteidigung verfügen. Quellen behaupten, dass Roman Loschak im Gebiet zwischen Berezino und dem Hafen nordöstlich festgehalten wird.
Das Engagement einer dritten Macht konnte bisher nicht bestätigt werden.

Verbündete:
2nd Stryker Cavalry Regiment, D Troop "Dawgs", 3rd Platoon

Eigene Kräfte:
Die CDF wurde vom Aufstand mitten in ihrer Neuaufstellung überrascht, einzig die frühe Warnung durch die Dienste schlug zu ihren Gunsten aus. Durch die Kämpfe hat sie jedoch Angriffspotential verloren, sie wird aber sicher die Front halten können.
Ein BTR-60 Zug der Nationalgarde hält bislang die Aufständischen zwischen Solnichniy (Солнечный) und Nizhnoye (Нижнее) auf. Sobald Verstärkung durch die reguläre Armee eintrifft, kann ein Angriff auf Berezino (Березино) erfolgen. Die Teile der Armee die zur Verstärkung anrücken, befinden sich zurzeit an einem Checkpoint der Nationalgarde nahe Kamenka (Каменка).
Zusätzlich steht in Elektrozavodsk (Электрозаводск) ein Logistikertrupp, sowie ein Beweglicher Arzt Trupp bereit.

------------------------------------------------------
>>>3. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

Berezino (Березино) zurückerobern.

Finden Sie etwas über den Verbleib von Roman Loschak heraus.

------------------------------------------------------
>>>4. Slotliste<<<
------------------------------------------------------

Führungsteam
#1 Commanding Officer - [W] Soldia
#2 Executive Officer - [W] Exolas
#3 Chief of Logistics - [W] Gigaplex
#4 Nahsicherer/Fahrer - Dayun

BTR-70 Zug (Armee)
#5 Gruppenführer/Zugführer - [W] MasterJ
#6 PKM-Schütze - Maniac
#7 Panzerbüchsenschütze (RPG-7) - AlfredAlfredsson
#8 Schütze - Morpheus
#9 Stellvertretender Gruppenführer - Donar
#10 Sanitäter - Jannik
#11 RPK-74-Schütze - Fargo
#12 Richtschütze - RaXuS
#13 Fahrer - Fussel_de
#14 Gruppenführer/stellvertretender Zugführer - Chary
#15 PKM-Schütze - Aleks
#16 Panzerbüchsenschütze (RPG-7) - IvanGagarin
#17 Schütze - Ice
#18 Stellvertretender Gruppenführer - Monty
#19 Sanitäter - Maurice
#20 SVD-Schütze - Jeez
#21 Richtschütze - Fray
#22 Fahrer - Mius

BTR-60 Zug (Nationalgarde)
#23 Gruppenführer/Zugführer - Rio
#24 PKM-Schütze - Jericho
#25 Panzerbüchsenschütze (RPG-7) - Don Kanallie
#26 Schütze - Itsche
#27 Stellvertretender Gruppenführer - Marc
#28 Sanitäter - Rene
#29 RPK-74-Schütze - [W] Goicke
#30 Richtschütze - Blackhawk
#31 Fahrer - Gonzo
#32 Gruppenführer/stellvertretender Zugführer - [W] Nala
#33 PKM-Schütze - ninelore
#34 Panzerbüchsenschütze (RPG-7) - Steel
#35 Schütze - [W] Hjuki
#36 Stellvertretender Gruppenführer - Geerkins
#37 Sanitäter - Guardian_CRO
#38 SVD-Schütze - [W] Antagon
#39 Richtschütze - MrXaver
#40 Fahrer - Muecke

T-72B Zug
#41 Platoon Leader - [W] Qooper
#42 Gunner - Mirkuh
#43 Driver - Kreuz
#44 Platoon Sergeant - [W] Farantis
#45 Gunner - zandru
#46 Driver - TheKraut
#47 Tank Commander - Pyro
#48 Gunner - Simba
#49 Driver - Astanor

BAT
#50 Team Leader - [W] Borrow
#51 Medic - Tyke
#52 Medic - Roeder
#53 Medic - FrEaKii

Logistik
#54 Team Leader - [W] Rallen
#55 Logistician - DrFake
#56 Logistician - Converse
#57 Logistician - Trekkie

------------------------------------------------------
>>>5. Ausrüstung<<<
------------------------------------------------------

Ausrüstung Armee:
1x UAZ-3151
2x BTR-70
3x T-72B Olkha (Objekt 184)

Die Armee führt die AKS-74 und AK-74M als Sturmgewehre.
Als Maschinengewehre kommen die PKM und RPK-74 (CUP) zum Einsatz.
Weitere Waffen im Arsenal der Armee sind die SVDM mit PSO-1 Optik, die RPG-7V2.

Ausrüstung Nationalgarde:
2x BTR-60

Die Nationalgarde benutzt die gleichen Waffen wie die Armee, gleiche Modelle nur älteres Baujahr.

Ausrüstung BAT:
1x BMP-2 (Ambulanz) (CUP)

Ausrüstung Logistik:
je 2x Ural-4320 in Reparatur und Tankwagen Ausführung
2x GAZ-66 Munitionstransport
2x Ural-4320
2x GAZ-66

Alles nicht gekennzeichnete ist von RHS
------------------------------------------------------
>>>6. Technisches<<<
------------------------------------------------------

Wichtige Details:
- Nochmals Danke [W] Antagon für das Briefing

- Technischer Teleport an folgendem Objekt: Flagge
- PAK Anwendung nur bei aufgebautem Zelt möglich (Auf- und Abbau des Zeltes über ACE-Menü am Fahrzeug. Fahrzeug kann nicht bewegt werden, wenn Zelt aufgebaut ist)
- Medic-System: Standard
- Terrainloss: Standard
- Karte: Chernarus


------------------------------------------------------
>>>7. Dokumente<<<
------------------------------------------------------

Führungsdokument (Version 2):

https://cloud.gru...ouHrwzb4tf



Erstellt mit EVA © 2017
Bearbeitet von Soldia am 13.01.2018 um 18:59
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Hjuki.png
06.01.2018 um 18:30

Top  #2  Beitrag drucken

Mirkuh

Benutzeravatar
Besserwisser

Als Mitspieler ein Autor des GruppeW-Wikis werden

Anfänger


Beiträge: 122

Registriert am: 04.03.17

#42 #43 #53
06.01.2018 um 18:30

Top  #3  Beitrag drucken

Jeez

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 80

Registriert am: 05.04.15

#20 #33 #11
06.01.2018 um 18:30

Top  #4  Beitrag drucken

RaXuS

Benutzeravatar
Der große, böse Wolf

An 200 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 664

Registriert am: 06.09.14

#12 #21 #39
आयुधिक शीघ्र गानं दिव नमस्ते प्रीतिः वर्ण

☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮
https://www.youtu...amp;t=2197
☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮
06.01.2018 um 18:30

Top  #5  Beitrag drucken

Farantis

Benutzeravatar
Hetzjagd

Am Event zum Geburtstag von Gruppe W teilgenommen (2016)

Moderator


Beiträge: 247

Registriert am: 08.01.16

#44
#23
#14
06.01.2018 um 18:30

Top  #6  Beitrag drucken

DrFake

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 55

Registriert am: 02.04.16

#55 #56 #57 Danke
06.01.2018 um 18:30

Top  #7  Beitrag drucken

John Smith

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 246

Registriert am: 01.05.15

#6 #8 #11
Warum fliegen, wenn Gott die Infantrie liebt?!
06.01.2018 um 18:30

Top  #8  Beitrag drucken

Simba

Benutzeravatar
Rekrut

An 5 Events bei Gruppe W teilgenommen

Welpe


Beiträge: 11

Registriert am: 05.08.17

#48 #45 #42
06.01.2018 um 18:30

Top  #9  Beitrag drucken

zandru

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 261

Registriert am: 13.04.15

#45 #48 #42
file1.npage.de/005000/36/bilder/cygeqn6ndd71cvnj2.png
06.01.2018 um 18:30

Top  #10  Beitrag drucken

Pyro

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 216

Registriert am: 01.05.15

#45 #48 #47
"We've got tricks to send them packing. Tricks we've all learned in the heat of a dozen battles. Tricks that mean one sweet word: survival."
06.01.2018 um 18:30

Top  #11  Beitrag drucken

Kreuz

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 53

Registriert am: 03.09.17

#43 #45 #51
06.01.2018 um 18:38

Top  #12  Beitrag drucken

Converse

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 460

Registriert am: 07.03.15

#56 #57
"Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live." - Arbeitsmotto
06.01.2018 um 18:40

Top  #13  Beitrag drucken

Tyke

Benutzeravatar
Elite I

An 25 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 130

Registriert am: 07.01.17

#51 #9 #4
"Chary" in Rising Tide 6
- Filin an alle Tykestreitkräfte... -
so schnell kommt man zu einer eigenen Armee
06.01.2018 um 18:44

Top  #14  Beitrag drucken

Roeder

Benutzeravatar
Elite I

An 25 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 50

Registriert am: 02.06.17

#51 #52 #53
06.01.2018 um 18:55

Top  #15  Beitrag drucken

Gonzo

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 333

Registriert am: 06.02.15

#31
#46
#49
"Geben Sie den Aufgaben eine Chance, sich selbst zu erledigen" -Stan Nadolny
06.01.2018 um 18:58

Top  #16  Beitrag drucken

Marc

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 32

Registriert am: 07.10.17

27 36
salute
06.01.2018 um 18:59

Top  #17  Beitrag drucken

Donar

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Anfänger


Beiträge: 126

Registriert am: 08.10.16

#9
06.01.2018 um 19:01

Top  #18  Beitrag drucken

Aleks

Benutzeravatar
frisch dabei


Beiträge: 4

Registriert am: 14.11.17

#15 #17
06.01.2018 um 19:05

Top  #19  Beitrag drucken

Maniac

Benutzeravatar
Elite III

An 35 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 103

Registriert am: 04.02.17

#29#33
06.01.2018 um 19:08

Top  #20  Beitrag drucken

Fargo

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Anfänger


Beiträge: 75

Registriert am: 07.01.17

#11
1st Mission - Firestorm

10.12.2017 - Schande über mein Haupt
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.28 Sekunden
Serverzeit: 01:44:58 Uhr , 11,343,046 eindeutige Besuche