Mitspieler Online

· Gäste: 5

· Mitspieler Online: 0

· Mitspieler: 316

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Oktober 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Events und öffentliche Missionen
 Thema drucken
[22.06.] CO+25 Bleu de Cobalt
11.06.2018 um 16:29

Top  #1  Beitrag drucken

rufix

Benutzeravatar
Laborratte

Eine ArmA-3 Modifikation für Gruppe W erstellt

Moderator


Beiträge: 864

Registriert am: 04.09.15

abload.de/img/troopssgu1f.jpg



Wann?
Tech-Support: >>> 18:00 - 19:00 Uhr <<<
Eventbeginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<


Wo?
Server 1
Modstring: Standard



Hintergrund

Spoiler:
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/15/Democratic_Republic_of_the_Congo_-_Katanga.svg/1024px-Democratic_Republic_of_the_Congo_-_Katanga.svg.png

Während der beiden Shaba-Invasionen in den Jahren 1977 und '78 drangen bewaffnete Rebellen des Front national de libération du Congo (FNLC) aus der Volksrepublik Angola in die Shaba-Provinz (vormals und heute wieder Katanga) der Republik Zaire (heute DR Kongo) ein, um das an Bodenschätzen reiche Gebiet loszulösen. Die Rebellen, die mutmaßlich von der UdSSR, Kuba und der DDR finanziert, ausgerüstet und trainiert wurden, konnten dabei gegen die geschwächten und unorganisierten kongolesischen Streitkräfte schnelle Gebietsgewinne verbuchen und eroberten teils auch die Bergbaustadt Kolwezi. Ein Teil der Rebellen bestand aus Veteranen des zwischen 1960 und 1965 wütenden Bürgerkriegs, der die Loslösung Katangas von der Demokratischen Republik Kongo bezwecken sollte, und erfreute sich großer Unterstützung unter der lokalen Bevölkerung. Es gab allerdings auch Massaker, bei denen Einheimische sowie Europäer ermordet wurden.

Spoiler:
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/52/FNLC_Shaba_I.jpg

Da in Shaba wichtige Ressourcen wie vor allem Kobalt und Kupfer abgebaut wurden, die von den USA und anderen NATO-Staaten für ihr Atomprogramm benötigt wurden, hatten diese ein starkes Interesse daran, die Kontrolle des Zairischen Diktators Mobutu Sese Seko aufrecht zu erhalten. Aus demselben Grund allerdings lag es im Interesse der Sowjetunion, die Rebellion zu unterstützen. Der Konflikt war daher ein Stellvertreterkrieg zwischen West- und Ostmächten. NATO-Staaten unterstützten Zaire deshalb materiell und militärisch: Die USA lieferten u.A. Waffen, Frankreich war mit der Fremdenlegion vor Ort im Kampfeinsatz und Belgien sorgte für die Evakuierung seiner ehemaligen Kolonisten aus dem Krisengebiet. Weitere Unterstützung erhielt Zaire von anderen, vor allem nordafrikanischen Staaten, die eine Verbreitung des Kommunismus auf dem Kontinent unterbinden wollten.

Spoiler:
78.media.tumblr.com/ab04ce1df2e9fecce26e816b2ed9d4e6/tumblr_o7filw6FwM1u9uy5io4_1280.jpg


Lage

Die Lage hat sich stabilisiert. Es herrscht ein Guerillakrieg, bei dem Truppen des FNLC immer wieder Militärposten oder Minenanlagen überfallen, die meist im Besitz belgischer Firmen sind. Die Truppen Zaires sind noch in der Phase der Reformierung und haben sich an verschiedenen Ortschaften in Militärlagern verschanzt, von wo aus sie Patrouillen im umliegenden Gebiet durchführen.

Eine Minenanlage im Tal südlich unseres Militärpostens wird von europäischen Söldnern bewacht. Sie stehen mit uns in Kontakt und melden alle sechs Stunden die Lage vor Ort. Die letzte Meldung um 12:00 blieb allerdings aus. Dies ist nun zwei Stunden her, weshalb wir entschieden haben, eine Patrouille dorthin zu entsenden, um die Lage vor Ort zu prüfen.

Über die Rebellen ist bekannt, dass sie Waffen vorwiegend russischer Produktion verwenden. Sie tragen teils Uniformen mit Tiger-Stripes, teils aber auch zivile Kleidung.

Die Zivilisten sind uns meist feindlich gesonnen. Sie fühlen sich von der harten Hand, mit der unsere Regierung hier herrscht, unterdrückt, und erhoffen sich Befreiung. Manche sind aber auch schon vor dem Konflikt nach Angola geflohen, wo viele Angehörige ihrer Volksgruppe leben.


Auftrag

  1. Marschieren Sie vom Militärposten im Norden zu der Minenanlage im Süden.
  2. Prüfen Sie die Lage vor Ort.
  3. Entgegnen Sie möglichem Feindkontakt oder Sabotageaktionen aus der Zivilbevölkerung mit unnachgiebiger Härte!
  4. Der Funker meldet alle 10 Minuten die aktuelle Position, Lage und das nächste Vorhaben auf Frequenz 47,25.


Ausrüstung

Die Ausrüstung ist extrem simpel – bespielt wird schließlich eine afrikanische Armee in den siebziger Jahren!

Die Rollen verfügen – abgesehen von Kleidung, Kopfbedeckung und, wo nötig, Koppelträger – über die folgende Ausrüstung:
  • Patrouillenführer: Pistole, Fernglas, Karte und Kartenwerkzeug, Kompass, Uhr.
  • Funker: Pistole, AN/PRC 77 Funkgerät (zur Verbindung mit der Kompanieführung), Uhr.
  • Gruppenführer: FN FAL, Kompass.
  • Schütze: FN FAL.
  • Maschinengewehrschütze: M60.
  • Hilfsschütze: FN FAL, Ersatzlauf für M60, 4x100 Schuss für M60.
  • Truppführer sMG: Pistole, Dreibein für L111A1, Rucksack mit 2x100 Schuss für L111A1, Kompass.
  • Maschinengewehrschütze (schwer): L111A1.
  • Munitionsträger sMG: FN FAL, 2x100 Schuss für L111A1.

Zur Ausrüstung sind ferner folgende Punkte zu beachten:
  • Alle Schützen mit FN FAL haben dafür 5x20 Schuss.
  • Funkgeräte sind bis auf das Rucksackfunkgerät des Funkers nicht vorhanden und können am Techsupport auch nicht erhalten werden. Der Patrouillenführer braucht also ein lautes Organ.
  • Eine Karte besitzt ausschließlich der Patrouillenführer.
  • Kompasse besitzen nur Führungspersonen. Richtungsangaben müssen also anhand von Orientierungspunkten oder per Hand erfolgen.
  • Der Hilfsschütze für das M60 darf seinen Rucksack nicht einfach an den M60-Schützen übergeben. Dies wird durch Script erzwungen.
  • Zum L111A1 (M2): Die verwendete Variante ist die von 3CB. Die Teile werden nicht als Rucksack sondern im Raketenwerfer-Slot getragen und müssen auf den Boden gelegt werden, um das MG zusammenzubauen. Es kann dann auch in der Höhe verstellt und geladen werden. Wichtig: Vor dem Zusammenbau und Auseinandernehmen sollte der Patronengurt entnommen werden, da dieser sonst verschwinden kann! Eine gründliche Vorbereitung des sMG-Trupps ist dringend angeraten!


Slotliste

Forces Armées Zaïroises (FAZ)
#1 Patrouillenführer - [W] Nikidaa
#2 Funker - Peer

#3 Gruppenführer - [W] Soldia
#4 Maschinengewehrschütze - RaXuS
#5 Hilfsschütze - Roeder
#6 Schütze - Maniac
#7 Schütze - zandru
#8 Schütze - KradKlaus
#9 Schütze - FrEaKii
#10 Schütze - Kreuz

#11 Gruppenführer - Wetzer
#12 Schütze - Tonic
#13 Schütze - Charli
#14 Schütze - paddyy
#15 Schütze - Marc
#16 Schütze - Guardian_CRO
#17 Schütze - Trollo

#18 Truppführer - [W] Antagon
#19 Maschinengewehrschütze (schwer) - Dayun
#20 Munitionsträger - Pyro

#21 Co+ Spieler - [W] Farantis
#22 Co+ Spieler - [W] Qooper
#23 Co+ Spieler - [W] rufix
#24 Co+ Spieler - [W] Floyd
#25 Co+ Spieler - [W] Rallen

Reserve:
#Reserve - Sculptor
#Reserve - Jannik
#Reserve - Haenfry
#Reserve - AlfredAlfredsson
#Reserve - Goodkat

Slotliste zuletzt aktualisiert: 22.06.2018 - 19:26


Hinweise zu den Co+ Slots

Die Co+ Spieler haben in diesem Event eine besonders wichtige Rolle, von der das Gelingen oder Scheitern des Events abhängen kann. Daher stelle ich die folgenden Anforderungen an jeden, der sich auf einen dieser Slots begibt:
  • Ich muss euch absolut vertrauen können und erwarte maximale Diskretion!
  • Ihr beherrscht sämtliche Rollen der Infanterie und habt Führungserfahrung.
  • Ihr seid bereit, einem vorgegebenen „Drehbuch“ zu folgen und stellt euren Spaß hinter den der regulären Spieler.
  • Ihr bereitet euch auf euren Slot gemeinsam vor. Dazu werden wir uns per PN zu einem Gespräch in TeamSpeak verarbreden.


Technisches

  • Alle Spieler haben eine schwarze Hautfarbe!
  • Technischer Teleport an folgendem Objekt: LKW
  • Medic-System: Standard
  • Terrainloss: Standard
  • Karte: Al Rayak


Erstellt mit EVA © 2018
Bearbeitet von rufix am 01.07.2018 um 20:27
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/rufix.png
16.06.2018 um 16:00

Top  #2  Beitrag drucken

Dayun

Benutzeravatar
War die nötig?

An der CO35 ABC teilgenommen

Veteran


Beiträge: 205

Registriert am: 03.01.18

#19, #20, #4
Varietas delectat.
16.06.2018 um 16:00

Top  #3  Beitrag drucken

Peer

Benutzeravatar
Frontsoldat

An 15 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 139

Registriert am: 22.10.16

#2
"Infantry, get out!*5 Sekunden Stille* I forgot about my Infantry... "
- Anonymer Afgahn- Mechinf Commander
Meine Rechtschreibfehler sind keine Fehler sondern Stilmittel. Grin
16.06.2018 um 16:07

Top  #4  Beitrag drucken

RaXuS

Benutzeravatar
Blei-Junky

An 250 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 811

Registriert am: 06.09.14

#4
आयुधिक शीघ्र गानं दिव नमस्ते प्रीतिः वर्ण

☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮

https://www.youtu...amp;t=2197
☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮

i.imgur.com/dxZX3bu.png

16.06.2018 um 16:41

Top  #5  Beitrag drucken

zandru

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Veteran


Beiträge: 338

Registriert am: 13.04.15

#7 #6 #9
i.imgur.com/awFCWlZ.png
16.06.2018 um 17:04

Top  #6  Beitrag drucken

Maniac

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 210

Registriert am: 04.02.17

#6
16.06.2018 um 17:50

Top  #7  Beitrag drucken

FrEaKii

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 138

Registriert am: 15.06.12

#9
16.06.2018 um 18:02

Top  #8  Beitrag drucken

Kreuz

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 159

Registriert am: 03.09.17

#10
"Zwar haben wir von dummer Hast im Kriege gehört, doch Klugheit wurde noch nie mit langen Verzögerungen in Verbindung gebracht."
- Sunzi
16.06.2018 um 18:22

Top  #9  Beitrag drucken

Charli

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 17

Registriert am: 30.12.17

#9#10#13
16.06.2018 um 18:33

Top  #10  Beitrag drucken

Pyro

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 304

Registriert am: 01.05.15

#20
"We've got tricks to send them packing. Tricks we've all learned in the heat of a dozen battles. Tricks that mean one sweet word: survival."
16.06.2018 um 18:40

Top  #11  Beitrag drucken

Wetzer

Benutzeravatar
War die nötig?

An der CO35 ABC teilgenommen

Veteran


Beiträge: 240

Registriert am: 04.03.17

#11
Wenn man neben jemanden steht, der "Hört!" schreit, hält man die Klappe.
Wenn man neben jemanden steht, der "Kann mich jemand hören?" schreit, hält man die Klappe.
Wenn man neben jemanden steht, der "Ich kann dich nicht hören!" schreit, jippt man.
16.06.2018 um 19:04

Top  #12  Beitrag drucken

Tonic

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 16

Registriert am: 02.06.18

#12 #13 #14
16.06.2018 um 19:38

Top  #13  Beitrag drucken

paddyy

Benutzeravatar
Mit einem Blauen Auge ...

In der CO+25 Bleu de Cobalt als einziger Überlebender zurück in den Militärposten gekommen.

Anfänger


Beiträge: 64

Registriert am: 07.04.18

#14, #15, #16
16.06.2018 um 19:48

Top  #14  Beitrag drucken

Marc

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 89

Registriert am: 07.10.17

#6#9#10
salute
16.06.2018 um 20:50

Top  #15  Beitrag drucken

Floyd

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 1138

Registriert am: 03.05.14

Soweit aktuell. Marc, bitte neu slotten.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Floyd.png
„One world, it's a battleground. One world, and we will smash it down. One world... one world. “ "The Dogs of War" - Pink Floyd
17.06.2018 um 12:13

Top  #16  Beitrag drucken

Soldia

Benutzeravatar
Seiten Administrator


Beiträge: 1459

Registriert am: 07.04.13

#3
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Soldia.png
ACRE2 Issues
17.06.2018 um 15:05

Top  #17  Beitrag drucken

Roeder

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 122

Registriert am: 02.06.17

#5
17.06.2018 um 17:56

Top  #18  Beitrag drucken

Marc

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 89

Registriert am: 07.10.17

#15#16#17
salute
17.06.2018 um 19:44

Top  #19  Beitrag drucken

Guardian_CRO

Benutzeravatar
Hetzjagd

Am Event zum Geburtstag von Gruppe W teilgenommen (2016)

Anfänger


Beiträge: 128

Registriert am: 02.04.16

#16,#17 bitte, danke
17.06.2018 um 21:02

Top  #20  Beitrag drucken

Trollo

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 47

Registriert am: 04.12.16

#16#17
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.80 Sekunden
Serverzeit: 04:19:57 Uhr , 12,820,945 eindeutige Besuche