Mitspieler Online

· Gäste: 27

· Mitspieler Online: 0

· Mitspieler: 301

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< August 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Foyer » Allgemeines
 Thema drucken
Das neue US Squad-System
01.07.2018 um 16:10

Top  #1  Beitrag drucken

JeremiahRose

Benutzeravatar
Ordensmann

Die Macht an dich gerissen

Forenprofi


Beiträge: 2475

Registriert am: 09.05.12

Hallo zusammen,

Leon war so nett mich darauf hinzuweisen: Das US-Militär modernisiert ab 2020 das bisherige Squadkonzept bei den Marineeinheiten.

Bislang: 13 Soldaten (3 Fireteams á 4 Mann, darunter ein MG-Schütze)

Was sie jetzt ändern
  • Rifleman und Assistent Automatic Rifleman fallen weg
  • Grenadier wird standardmäßig hinzugefügt (allerdings nur leichte Granatenwerfer, keine Vollblutwaffe wie die XM25, die aus Kostengründen eingestellt wurde)
  • Das reduziert die neue Fireteamgröße auf 3 Soldaten
  • Assistant Squadleader wird hinzugefügt
  • Alle 12 Soldaten erhalten eine automatische Waffe (dank für die Korrektur an rufix)
  • und das größte Novum und der Kern der Aufwertung: Squad Systems Operator an der Seite des Squadleaders und Assistenten.
  • Jedes Squad wird außerdem ausgestattet mit einer AT-Waffe, einem DMR-Gewehr, einem Tablet sowie einer Drohne


Der Systems Operator soll mit "neuer Technologie" arbeiten. Ich bin sicher, diese Position wird häufiger als die anderen mit neuer oder anderer Ausrüstung arbeiten, zum Beispiel einer Aufwertung des BFT-Konzepts.

Video dazu hier:
YouTube Video


Viel Spaß bei der Diskussion Nice
Bearbeitet von JeremiahRose am 01.07.2018 um 16:24
01.07.2018 um 16:21

Top  #2  Beitrag drucken

rufix

Benutzeravatar
Laborratte

Eine ArmA-3 Modifikation für Gruppe W erstellt

Seiten Administrator


Beiträge: 1225

Registriert am: 04.09.15

Spoiler:
Alle 12 Soldaten erhalten ein leichtes Maschinengewehr


Das entspricht nicht dem, was die Dame im Video sagt, nicht dem, was man im Video sieht, und auch nicht der Wahrheit.


Aber das ist weiterhin eine wichtige Ergänzung:

Eingeführt ist/wird das M27 IAR. Das ist zwar eine automatische Waffe, aber kein leichtes Maschinengewehr, sondern ein HK416 mit schwererem Lauf, sodass es längeres automatisches Feuer besser verkraftet und zielgenauer wird. Im Grunde Automatic Rifle und Marksman Rifle in einem.
Bearbeitet von rufix am 01.07.2018 um 16:33
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/rufix.png
01.07.2018 um 22:17

Top  #3  Beitrag drucken

AlphaMike

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 903

Registriert am: 08.10.12

Für uns wird sich nicht besonders viel ändern. Wir haben den GL schon bei uns standardmäßig im FT drin. Sollten wir uns entscheiden, das System zu übernehmen, könnten sich einige Dinge verbessern. Das (für mich) lästige buddy System fällt weg oder muss neu strrukturiert werden. Der SQL wird entlastet und der FTL muss weniger Leute managen.

Dafür müssen die FT units besser azsgebildet sein um das neu hinzugewonnene Equipment zu beherrschen. Auch das Gewicht der Ausrüstung muss besser gehandhabt werden können. Also wird es in Zukunft eher weniger GL mit 25 Granaten geben. Die werden dann auch Muni für die Anderen tragen müssen.

Dann stellt sich auch die Frage, ob eine Person vom Fach, nicht doch noch ein "on back" Script wie in A2 Zeiten für Ausrüstung entwickelt, damit der RM neben seiner IAR, zb. auch sein DMR mitbringen kann, ohne ne riiesige Waffentasche als Rucksack mitnehmen zu müssen. Wishes were made..
Slow is smooth. Smooth is slow.
01.07.2018 um 23:31

Top  #4  Beitrag drucken

MasterJ

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Moderator


Beiträge: 1137

Registriert am: 02.10.15

RL:
Da die Marines in Fallujah (politisch & menschlich) völlig versagt haben und es bei der Umstrukturierung der US Armee klar durchklang, dass die sich wieder auf ihren ursprünglichen Auftrag besinnen sollen, kann man die Ähnlichkeit mit dem WWII Squad klar erkennen, zumal der Pazifik - vorallem das südchinesische Meer wohl der nächste Spielplatz (für die USA - für Europa wird es Afrika) sein wird.

Spoiler:
Alle 12 Soldaten erhalten ein leichtes Maschinengewehr


Das entspricht nicht dem, was die Dame im Video sagt, nicht dem, was man im Video sieht, und auch nicht der Wahrheit.


Aber das ist weiterhin eine wichtige Ergänzung:

Eingeführt ist/wird das M27 IAR. Das ist zwar eine automatische Waffe, aber kein leichtes Maschinengewehr, sondern ein HK416 mit schwererem Lauf, sodass es längeres automatisches Feuer besser verkraftet und zielgenauer wird. Im Grunde Automatic Rifle und Marksman Rifle in einem.


Glaube kaum, dass es ein leistungsstarkes ZF bekommen wird, was ein moderner Marksman haben sollte, aber ja - längerer stärkerer Lauf bedeutet mehr Päzision & Robustheit.
Das jetzt jedes FT einen Grenadier & ein LMG besitzt kann ein Riflesquad eigenständig & schnell zum Angriff (& das wird ja jetzt wieder Schwerpunkt werden) überlaufen lassen. Allerdings frage ich mich inwiefern die MAAWS das wieder ausbremst. Die LMGs ersetzen bzw. verstärken zwar statistisch gesehen die Feuerkraft, aber ein MMG ist bei dicken Palmenblättern im Dschungel ggf doch von Vorteil, aber mal gucken, was der Drone-Operator für Spielzeug noch mitbekommt.

Das 3er FT halte ich für gefährlich wenn es knallt, da jeder einen Buddy haben sollte, aber die werden sich da schon irgendwie organisieren hoffe ich.
Ich kann mir allerdings nicht verkneifen, dass man auch hier wieder den Ausbildungsstand dieser Gesellschaft sieht. Ein SL mit guten FTs hat seine Ressourcen denke ich gut genug gemanaget, dass er keinen Assi bezüglich der Situational Awareness benötigt, aber was weiß ich schon Whistle

Was ändert sich für uns:
Ich halte das Buddysystem für wichtig & nicht lästig. Ich vermute das ist wieder eher eine Frage, wie eng man das mal wieder sieht. Aber ein Dreiergespann (minimal) Abseits in einer hitzigen Situation... Da geht schnell einer verloren...

Tadome hat ja eine Missionsreihe auf Tanoa, die dafür prädestiniert ist. Da muss ich schmunzelnt daran denken, dass ich auch eine Missionsreihe um ~2025 auf Tanoa mit Marines machen wollte. Da kam Apex frisch raus & es kam soooooo viel dazwischen, dass das wohl noch 2 Jahre dauern wird bis ich da mal anfangen kann ^^
Moderne Marines spielen wir jetzt glaube noch seltener als BW oder Royals also wird sich das für uns wirklich kaum auswirken. Aber können wir gerne öfters machen, nicht das sich SLs angewöhnen nur 2 FTs zu steuern & bei 3 dann überfordert sind.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/MasterJ.png
Tja das (ArmA-)Leben ist nunmal kein (Hollywood-)Ponyhof...

Missionsmitschnitte
01.07.2018 um 23:58

Top  #5  Beitrag drucken

AlphaMike

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 903

Registriert am: 08.10.12

Bei 3 FTs sollten die FTL und SQL einen eigenen Kanal haben. Das ist einer der Gründe warum ich nie SQL mache. Man wird auf so vielen Ebenen mit Stuss zugelabert, dass man garnicht mehr filtern kann, was wichtig ist und was nicht. Ich erinnere mich immer noch gerne an eine A2 Mission in der genau das der Fall war. Klare Befehls- und Kommunikationskette. Ich muss mir nicht anhören, wie irgendwer Rauch, Gewehrfeuer, Hubschrauber oder Explosionen meldet, die eh jeder hört und sieht weil wir nur 10m auseinander sind. -Oder der Klassiker. Meldungen über nen Typen mit ner Waffe auf nem Berg 1,2km weit weg und nicht ansatzweise in unserer Marschrichtung.

tl;dr

Je mehr FTs oder Personen, desto besser eine Abgrenzung im Funk. Der FTL kann dann dem SQL helfen, indem er den Quatsch seiner 3( in Zukunft noch 2) Leute filtert.

Nochmal eine Stellungnahme zum lästigen Buddysystem. Für den einzelen Soldaten vereinfacht es die Sache weil er nur bis 1 zählen muss. Die Last, sich auch um andere Kameraden Gedanken zu machen wird ihm abgenommen. Dafür wird an den FTL oder SQL die Last, mit einem Verstärkungsfaktor, übergeben.
Da stellt sich die Frage ob die Spieler Bildzeitung lesen sollen oder doch mal die Frankfurter Allgemeine. - wenn ihr versteht was ich meine.

Diese Info scheint ja ganz neu zu sein. Gibt es trotzdem schon eine Stellungnahme von GrpW, ob, und wie wir dieses System adaptieren werden? Man könnte das sicher mal in ein zwei AMs mit roofix mal antesten oder?
Slow is smooth. Smooth is slow.
02.07.2018 um 10:33

Top  #6  Beitrag drucken

Dennis

Benutzeravatar
Mitspieler Event

Gewinner der monatlichen Mitspieler Events

Veteran


Beiträge: 391

Registriert am: 04.03.17

Ich würde gerne dieses neue Konzept als SQL testen. Vor einigen Monden habe Ich mal ein Marine Squad geleitet und es hat unglaublich Spaß gemacht. Mit einer Drohne und mehr Feuerpower erhoffe Ich mir mehr Klarheit übers Geschehen und einfacherer Adaption an Änderungen im Schlachtfeld.

pls testen
Controller: "Delta Zulu Romeo, turn right now and report your heading."
Pilot: "Wilco. 341, 342, 343, 344, 345..."
02.07.2018 um 12:43

Top  #7  Beitrag drucken

Rico

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Moderator


Beiträge: 394

Registriert am: 30.01.16

Glaube kaum, dass es ein leistungsstarkes ZF bekommen wird, was ein moderner Marksman haben sollte, aber ja - längerer stärkerer Lauf bedeutet mehr Päzision & Robustheit.


Einfach nur um es zu Ergänzen. Das M27 IAR ist seit 2017 als M38 DMR beim 3rd Battalion, 8th Marines (daher die Bezeichnung M38) im Test und mit April 2018 ist es dann bei allen anderen MEFs in den Dienst übergegangen.
Und ich persönlich finde das Leupold TS-30A2 Mark 4 MR/T 2.5-8x36mm, welches offiziel auf der M38 verwendet wird, ist ein ausreichend leistungsstarkes Zielfernrohr für eine Designated Marksman Rifle,außer MJ versteht unter leistungsstark etwas anderes. Wink

Quellen: https://en.wikipe...atic_Rifle // https://www.thefi...man-rifle/
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rico.png
"Worte haben noch niemanden zum Schweigen gebracht." - Unbekannt
02.07.2018 um 15:53

Top  #8  Beitrag drucken

rufix

Benutzeravatar
Laborratte

Eine ArmA-3 Modifikation für Gruppe W erstellt

Seiten Administrator


Beiträge: 1225

Registriert am: 04.09.15

Mit einer Drohne und mehr Feuerpower ...


Ich wiederhole noch einmal: Ein M27 ist KEIN LMG, sondern ein vollautomatisches Sturmgewehr! Du wirst wahrscheinlich weniger Feuerpower haben, da du auf 3x M249 verzichtest.

Mich wundert etwas, dass sie bei so einer krassen Umstrukturierung nicht auch gleich den logischen Schritt zu 6.2 oder 6.5 mm statt der 5.56 machen, da letzteres für moderne Körperpanzerung mittlerweile einfach zu schwach ist.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/rufix.png
02.07.2018 um 17:14

Top  #9  Beitrag drucken

Dennis

Benutzeravatar
Mitspieler Event

Gewinner der monatlichen Mitspieler Events

Veteran


Beiträge: 391

Registriert am: 04.03.17

Mit einer Drohne und mehr Feuerpower ...


Ich wiederhole noch einmal: Ein M27 ist KEIN LMG, sondern ein vollautomatisches Sturmgewehr! Du wirst wahrscheinlich weniger Feuerpower haben, da du auf 3x M249 verzichtest.

Mich wundert etwas, dass sie bei so einer krassen Umstrukturierung nicht auch gleich den logischen Schritt zu 6.2 oder 6.5 mm statt der 5.56 machen, da letzteres für moderne Körperpanzerung mittlerweile einfach zu schwach ist.


Ja, weiss Ich doch. Was Ich gelesen habe, ist dass der Greni wegfällt, und dass der AR ebenso wegfällt hab Ich überlesen.

Zu deinem Punkt: Irgendwo hab Ich mal gelesen, dass ein feindlicher Taliban auf 250.000 Schuss der US Armee kommt...Ich wage einfach mal zu behaupten, dass Squads am Ende des Tages nicht die sind, die die effizienten Schüsse setzen.
Controller: "Delta Zulu Romeo, turn right now and report your heading."
Pilot: "Wilco. 341, 342, 343, 344, 345..."
02.07.2018 um 20:41

Top  #10  Beitrag drucken

Aebian

Benutzeravatar
Rudelführer

An 150 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 772

Registriert am: 07.03.15

Ich wiederhole noch einmal: Ein M27 ist KEIN LMG, sondern ein vollautomatisches Sturmgewehr! Du wirst wahrscheinlich weniger Feuerpower haben, da du auf 3x M249 verzichtest.

Mich wundert etwas, dass sie bei so einer krassen Umstrukturierung nicht auch gleich den logischen Schritt zu 6.2 oder 6.5 mm statt der 5.56 machen, da letzteres für moderne Körperpanzerung mittlerweile einfach zu schwach ist.



Jaaaein,https://en.wikipe...ssive_fire

Die M249 ist gut in Bullets raushauen und supressive Fire. Mag sein, aber auch die M27 IAR ist gut in ihrem Segment. Ist ja quasi ne modifed M4 und ist deshalb im CQB deutlich effizienter, weil leichter und nicht so fett.
Wobei man natuerlich sagen muss das das maintainen der Waffe nicht ganz ohne ist. Bei der SAW musst du vllt. mal ne Baseplate ersetzen in ihrem Einsatzleben, das wars (Lauf ausgenommen).

Bin mal gespannt was da so passiert, aber gegen ne richtige Armee eignet sich die SAW wohl eher als nen semi-belt feeded M27.
i.imgur.com/dX0p8TJ.png
Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
Abteilung Mods Tracker | Ueber Abteilung Mods | Just a normal Aebian day | Meine Hardware
I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.
02.07.2018 um 21:01

Top  #11  Beitrag drucken

rufix

Benutzeravatar
Laborratte

Eine ArmA-3 Modifikation für Gruppe W erstellt

Seiten Administrator


Beiträge: 1225

Registriert am: 04.09.15

Jo, aber du hast immer noch einen Mann weniger Wink

Mit dem Thema M27 bin ich bestens vertraut, verfolge das Thema schon seit ein paar Jahren.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/rufix.png
11.08.2019 um 22:34

Top  #12  Beitrag drucken

Rico

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Moderator


Beiträge: 394

Registriert am: 30.01.16

Auch wenn der Thread etwas älter ist und der Titel so gar net ordentlich passt.

Habe da eben einen interessanten Artikel gelesen über das Usmc Squad System welches in Zukunft auf die infanteristischen Kampfeinheiten zukommt bzw teilweise schon eingeführt wurde (kleine Teile).

https://www.marin...zTfDtVR2bM

Ich fand den Artikel sehr interessant und will ihn mit euch teilen. salute
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rico.png
"Worte haben noch niemanden zum Schweigen gebracht." - Unbekannt
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.34 Sekunden
Serverzeit: 19:31:33 Uhr , 14,218,680 eindeutige Besuche