Mitspieler Online

· Gäste: 5

· Mitspieler Online: 0

· Mitspieler: 307

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Dezember 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Social


Thema ansehen

 Thema drucken
Isle of Mine
27.06.2019 um 11:04

Top  #1  Beitrag drucken

Mirkuh

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Moderator


Beiträge: 409

Registriert am: 04.03.17

pbs.twimg.com/profile_images/870767581787021312/dCmzsYKg_400x400.jpg



Wie einige von euch wissen werden, hat bei Gruppe W ein Test mit den Entwicklern von Isle of Mine stattgefunden.
Da dieser sehr gut verlief werden recognite und PhilipJFry Isle of Mine mit uns weiterentwickeln, sodass in Zukunft weitere Tests geplant sind.

Hier sollen alle Neugikeiten, wie z.B. Changelogs oder anstehende Test gesammelt werden. Ebenso könnt ihr hier aber auch Vorschläge an IoM richten.
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Mirkuh.png
27.06.2019 um 11:14

Top  #2  Beitrag drucken

recognite

Benutzeravatar
frisch dabei


Beiträge: 3

Registriert am: 11.06.19

UPDATE IDAP-Konvoi

i.ibb.co/cDCGd5T/Arma3-flag-idap.png

Hey Leute,

ich möchte kurz das neue Feature vorstellen. Ihr hattet euch eine Art Konvoi-Mission gewünscht. Da das grundsätzliche Länder-Angriffs-System nicht geändert werden kann, mussten wir ein Szenario finden, dass sich dafür anbot. Es muss von einem eigenen Land ein feindliches angegriffen werden. Da im Zielland auch das Ziel des Konvois liegen muss, überlegten wir uns Folgendes:

1. Wirtschaft wird variabler
Bisher gibt es Kasernen, Hangars und Fabriken, die der Bevölkerung Arbeitsplätze beschaffen und nebenbei natürlich für das Militär produzieren. Von nun an gibt es zu diesen dreien noch das IDAP-Camp. Man kann es genau wie die drei anderen in der WebGUI errichten.
Direkte Auswirkungen in der Kampagne:
  • Zuspruch der Bevölkerung, in dem gebaut wurde, erhöht sich auf das Maximum (politische Stimmung)
  • Bevölkerungszuspruch anliegender Gebiete erhöht sich etwas, egal ob Freindgebiet oder eigenes
  • Erhöhung des Regionaletats (mehr Geld pro Runde)
  • Freischaltung Side-Mission (Konvoi)

Natürlich kann das Camp auch als Side-Mission angegriffen und zerstört werden. Was die Bevölkerung dazu sagt, sollte klar sein.

i.ibb.co/qgkSMTC/3.jpg

2. Neue Side Mission in WebGUI
Stellen wir uns folgende Situation vor: In Chalkeia steht ein IDAP-Camp. Im benachbarten Livadi könnte man die Bevölkerung auf seine Seite ziehen, indem man sie mit Gütern versorgt. Das heißt, dass für Livadi ein potentielles militärisches Ziel erzeugt wird. Ihr seht auf dem Screenshot in diesem Falle vier Ziele: Eroberung des Gebiets, Rebellen ausschalten, Fabrik zerstören und Konvoi überführen. Welche der Ziele man in der Mission durchführt, bleibt offen. Der Angegriffene muss mit allem rechnen. Sollte man sich auf die IDAP-Side-Mission konzentrieren, hat die gegnerische Partei natürlich das Ziel, den Konvoi aufzuhalten. Generell gilt: Wer einen LKW zerstört erntet totalen Hass. Wer ihn Zur Annahmestelle bringt, erntet höchste Ehren. Dabei ist es egal, wer die Mission initiiert hat. Also ein Überfall und die Übernahme der LKWs ist während einer Mission durchaus möglich.

i.ibb.co/8PR52wR/6.jpg i.ibb.co/RyxMP8N/43.jpg

3. Das IDAP-Camp
Statt Fabrik, Hangar oder Kaserne kann in ArmA nun ein eigenes IDAP-Camp stehen. Dies ist der Ausgangspunkt der Konvoi-Mission. Dort erhält man die drei LKW (Tank, Munition, Nahrungsmittel), die man unter Eskorte ins Feindesgebiet zur Aufnahmestelle bringen muss. Während der Tank-LKW leicht zu erkennen ist, sind die anderen zwei erst auf den zweiten Blick zu identifizieren, denn es gibt im Lager auch leere LKW, die zur Ablenkung eingesetzt werden könnten. Die richtigen LKW sind (optisch) beladen.

i.ibb.co/2yC7Z3B/a.jpg i.ibb.co/j64L8Sz/b.jpg i.ibb.co/30qMBH3/c.jpg i.ibb.co/fXC79Jj/d.jpg

4. Die IDAP-Annahmestelle
Wenn die LKW hier angekommen sind, schießt auch hier die Zustimmung auf das Maximum und in den Randgebieten ebenfalls etwas in die Höhe. (Wie schon beim Bau des IDAP-Camps) Für diese Annahmestellen wird es wieder pro Gebiet zwei mögliche Koordinaten geben, um die Abwechslung zu steigern.

i.ibb.co/4F6pQyT/1.jpg i.ibb.co/XFsCVm4/2.jpg i.ibb.co/JpRpnNT/idap-camp.jpg

5. Politische Zustimmung
Nur wiederholend zur Erläuterung: Wenn die Zustimmung negativ ist, hat dies folgende Auswirkungen:
  • Regionaletats negativ
  • paramilitärische Einheiten aus der Bevölkerung greifen zu den Waffen und stören die Missionen (KI)
  • Spione plaudern Finanzen und Truppenstärken der akt. Mission aus

i.ibb.co/Qkyj85N/234.jpg i.ibb.co/nPj9JFK/1243.jpg
27.06.2019 um 16:53

Top  #3  Beitrag drucken

KradKlaus

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 140

Registriert am: 07.11.15

Vielen Dank für das Update. Ein wirklich interessantes Feature und schöner Einsatz von vorhandenen Spielelementen.

Wie wird es sich verhalten wenn bei Durchführung der Konvoimission Zivilisten oder ein Informant zu schaden kommen. Die erfolgreiche Lieferung setzt ja die Zuneigung der Bevölkerung auf max. Die anderen reduzieren diese wiederum. Was wird zuerst berechnet?

Und noch eine Frage. Wenn ich es richtig verstanden habe ist es egal wer die Lieferung der 3 LKW tätigt, was passiert denn wenn Bluefor und Redfor jeweils einen abliefern und einer fahruntüchtig wird, bzw bei allen anderen Varianten die auftreten können?
04.11.2019 um 19:25

Top  #4  Beitrag drucken

Mirkuh

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Moderator


Beiträge: 409

Registriert am: 04.03.17

Hallo zusammen,
es gibt Neuigkeiten!

Auch wenn dieser Thread mittlerweile eingeschlafen wirken mag, rattern die Mühlen im Hintergrund weiter.
Nach aktuellen Informationen können wir etwa im Anfang des neuen Jahres in die nächste Testphase gehen.
Aktuell ist noch einiges an Arbeit bei der automatischen Generierung der neuen Basen, u.A. mit den oben von recognite genannten Änderungen, zu tuen.
Damit ihr aber nicht den Eindruck gewinnt, dass das Projekt vergessen sei, wollte ich diese kurze Meldung abgeben.

Wenn alles gut läuft, werde ich also Anfang 2020 wieder zu einem Test einladen können.

Stay tuned
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Mirkuh.png
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.22 Sekunden
Serverzeit: 14:49:59 Uhr , 14,835,003 eindeutige Besuche