Mitspieler Online

· Gäste: 6

· Mitspieler Online: 0

· Mitspieler: 301

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< September 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Events und öffentliche Missionen
 Thema drucken
[30.08.] CO23 Just another Day
18.08.2019 um 17:16

Top  #1  Beitrag drucken

Rico

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Moderator


Beiträge: 393

Registriert am: 30.01.16


Dieses Event wird gestreamt



i.imgur.com/gnqEwBr.png



Wann?
Tech-Support: >>> 18:00 - 19:00 Uhr <<<
Eventbeginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<


Wo?
>>>Server 1<<<
Modstring: Siehe Teamspeak

------------------------------------------------------
Inhalt
------------------------------------------------------


1.0 >>>1. Hintergrund<<<
2.0 >>>2. Lage<<<
3.0 >>>3. Auftrag<<<
4.0 >>>4. Durchführung<<<
5.0 >>>5. Ausrüstung<<<
6.0 >>>6. Slotliste<<<
7.0 >>>7. Technisches<<<


------------------------------------------------------
>>>1. Hintergrund<<<
------------------------------------------------------

Das kleine Königreich Livonia, welches zwischen Polen und der russischen Enklave Kaliningrad gelegen ist, wird seit Jahrzehnten von einem immer wieder aufflammenden Bürgerkrieg gebeutelt. Nach dem Fall der Sowjetunion hat es das kleine Land geschafft sich unabhängig zu erklären, jedoch hat es das Königreich nie wirklich geschafft auf eigenen Füßen zu stehen.
Es wurden immer wieder Versuche unternommen das Königreich mittels Industrie zu Wohlstand zu verhelfen, dies blieb ihm aber verwehrt, da viele Industrielle doch lieber nach Polen abgewandert sind.
Da das Volk durch den Mangel an Arbeitsplätzen stark an Armut leidet wurden die Stimmen für den Fall des Königs und der Unabhängigkeit immer größer über die Jahrzehnte. Es wurde auch immer wieder zu den Waffen gegriffen um sich Gehör zu verschaffen. Dies wurde aber immer von den königstreuen Polizeieinheiten niedergeschlagen.
Um die 2000er kam noch der Druck von außen hinzu, einmal von polnischer Seite, welche dem Westen zugetan war und andererseits über Kaliningrad von Russland. Beide wollten das Königreich für sich beanspruchen.
Im Jahr 2014 kamen auch NGOs ins Land, welche das Königreich und das Volk unterstützen und den Aufbau einer funktionierenden wirtschaftlichen Infrastruktur fördern wollten.
Auch die United Nations schaltete sich ein und brachte mittels Mandat die NGO IDAP ins Land.
IDAP war sehr erfolgreich mit ihrer Arbeit sowie auch die anderen NGOs, das Volk gewann an Wohlstand und die wirtschaftliche Infrastruktur durch Landwirtschaft stabilisierte das Königreich.
Leider änderte sich Ende 2017 die Situation und es gab immer häufigere Übergriffe auf IDAP Personal und Standorte. Daraufhin hat die UN sich entschieden militärische Maßnahmen zu ergreifen, um die Mitarbeiter der Hilfsorganisationen zu schützen und der Region wieder Stabilität zu verleihen.
Diese Aufgabe fiel der deutschen Bundeswehr mittels UN Mandat zu.
Am 17.06.2018 betraten die ersten Bundeswehrsoldaten unter UN Flagge livonischen Boden.

------------------------------------------------------
>>>2. Lage<<<
------------------------------------------------------

Durch die immer wieder auftretenden Übergriffe auf Hilfsorganisationen und Zivilbevölkerung durch Königsgegner und Banditengruppen ist die Situation vor Ort sehr angespannt.
Ein direktes Vorgehen gegen diese Gruppierungen ist nur schwer möglich, da sie nach den Übergriffen sofort in der Zivilbevölkerung untertauchen. Somit ist ein Festsetzen nur möglich wenn diese Gruppierungen direkt bei einem Übergriff gestellt werden.

Das Gebirgsjägerbatallion 233 der Bundeswehr befindet sich seit 17.06.2018 in Livonia.
Sie waren die ersten deutschen Soldaten auf livonischen Boden und sind seitdem im Auftrag der UN mit Sicherungs- und Stabilisierungsaufgaben betraut.
Durch die Anwesenheit der deutschen Soldaten des Gebirgsjägerbatallions 233 konnte im Laufe des vergangenen Jahres jedoch ein erkennbarer Fortschritt der Beruhigung der Situation erkannt werden.

Das Verteidigungsministerium stuft die Bedrohungslage mittlerweile als gering ein für militärisches Personal und als mittel für nichtmilitärisches Personal.
Somit besteht für Soldaten auf Patrouillen- oder Wachdienst fast keine Bedrohung und Mitarbeiter von NGOs können mit leichtem Schutz ungestört ihrer Tätigkeit nachgehen.

------------------------------------------------------
>>>3. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

24.08.2019 - Büro des Kompaniechef, 2. Kompanie, Gebirgsjägerbatallion 233

Guten Morgen Herr Leutnant. - Hauptmann Meier nickt dem jungen Leutnant knapp zu - Es ist wieder einmal soweit. Heute sind Sie mit Ihrem Zug wieder an der Reihe. Unsere Standardroute ist Ihnen ja bekannt.
Aber es gibt zwei kleine Extras für Sie heute. - Der Leutnant wirft Hauptmann Meier einen fragenden Blick zu. - Schauen Sie nicht so fragend. Zusätzlich zur Patrouille werden Sie heute auch ein paar Kisten ins IDAP Lager bringen. Denen geht dort das Trinkwasser zur Neige und bis der nächste Versorgungsflug eintrifft helfen wir ihnen aus. Die Versorgungseinheit hat Kisten mit Wasserflaschen und EPAs zusammen gepackt. Ihre Route führt Sie sowieso bei dem Lager vorbei, also ist das kein großer Aufwand.
Jetzt kommen wir zur eigentlichen Überraschung.
Das Verteidigungsministerium hat sich entschieden unseren Bürgern zu zeigen was wir hier so machen. Sie wissen ja wir fahren mittlerweile ja mit dem Medienzug. Dafür hat das Ministerium einen Reporter von W-News Kanal 36 eingeladen uns zu begleiten. Der Reporter ist gestern schon eingetroffen. Er wird Sie heute bei ihrer Patrouille begleiten, also zeigen Sie und Ihre Männer sich von der besten Seite!
Inkludieren Sie den Reporter bei der Einsatzbesprechung und führen Sie eine Sicherheitsunterweisung durch.
Der Mann weiß was er fragen darf und was er zeigen kann, alles andere ist Ihnen überlassen.
Des Weiteren wurde uns zugetragen, dass sich wieder vermehrte Aktivitäten Rebellen in unserem Gebiet tätig sind. Kontrollieren Sie deshalb wichtige Punkte welche auf Ihrer Einsatzkarte markiert sind.
Das wäre auch schon alles. Informieren Sie nun Ihre Männer und holen Sie den Reporter von seinem Quartier ab.

Der junge Leutnant nickt und salutiert. Er verlässt schnellen Schrittes das Büro vom Kompaniechef und macht sich auf den Weg zur Einsatzvorbereitung.

Führen Sie eine Patrouille entlang der markierten Route durch.
Halten Sie bei beschrieben Beobachtungspunkten und kontrollieren Sie die Umgebung auf Auffälligkeiten.
Treffen Sie sich mit dem IDAP Lagerleiter und sehen Sie nach dem Rechten.

Kartenmaterial

Übersicht:
Spoiler:
i.imgur.com/0z8Iqod.png


Beobachtungspunkt Stuttgart:
Spoiler:
i.imgur.com/owHWP3H.png


Beobachtungspunkt Berlin:
Spoiler:
i.imgur.com/XczuVEb.png


Beobachtungspunkt München/IDAP Lager:
Spoiler:
i.imgur.com/PGyP3NL.png


LDF Guard Post:
Spoiler:
i.imgur.com/RR4myPk.png


Beobachtungspunkt Frankfurt/Dresden:
Spoiler:
i.imgur.com/afxlqoF.png


Einzelne Aufgaben bei Beobachtungspunkten (BeoP):
Spoiler:
  • BeoP Stuttgart - Kontrollieren Sie die Brücke auf eventuelle Beschädigungen oder Sabotagen.
  • BeoP Berlin - Kontrollieren Sie das zerstörte Dorf auf unerlaubtes betreten oder bewohnen der Gebäude durch Personen.
  • BeoP München - Kontrollieren Sie das zerstörte Dorf auf unerlaubtes betreten oder bewohnen der Gebäude durch Personen.
  • IDAP Lager - Liefern Sie die Versorgungsgüter ab und unterhalten Sie sich mit dem Lagerleiter.
  • LDF Guard Post - Kontrollieren Sie den Guard Post welcher die Fabrik bewacht. Informieren Sie sich über besondere Vorkommnisse. (Optional)
  • BeoP Frankfurt - Kontrollieren Sie das Areal der aufgelassenen Artillerieschusspositionen auf unerlaubtes Betreten.
  • BeoP Dresden - Führen Sie Gesprächsaufklärung unter der dortigen Zivilbevölkerung durch. Es findet dort ein Bauernmarkt statt.


------------------------------------------------------
>>>4. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

Funkplan:
Download Code  Code
+-----------------+--------------+-----+------+
| Einheit         | Funkname     | SR  | LR   |
+-----------------+--------------+-----+------+
| Zugführung      | König-Actual | 2.3 | 2, 3 |
+-----------------+--------------+-----+------+
| 1. Gruppe       | König-1      | 2.1 | 2    |
+-----------------+--------------+-----+------+
| 2. Gruppe       | König-2      | 2.2 | 2    |
+-----------------+--------------+-----+------+
| BAT             | Dame         | 2.4 | 2    |
+-----------------+--------------+-----+------+
| W-News Kanal 36 | Bube         | -   | -    |
+-----------------+--------------+-----+------+
2 - Kampfkanal
3 - Konvoikanal




Markierungen:
Eigene: Orange
Feind: -
Deckung: Weiß
Bedarf: Blau


Hinweise zum Vorgehen:
  • Feindkontakt bei der Konvoifahrt wird durchbrochen. Sollte ein Fahrzeug fahrunfähig sein, wird ein Sicherungskreis um das Fahrzeug gezogen und der Feind bekämpft. Dame kümmert sich um die Bergung und Versorgung und etwaigen Verwundeten.
  • Wir sind Friedenstruppen und sind darum bemüht, die Herzen der Bevölkerung zu gewinnen. Schäden an zivilen Personen oder Infrastruktur sind unter allen Umständen zu vermeiden.


Konvoi:
Reihenfolge:
  • König-1-1, König-1-2, König-Actual, Dame, König-2-1, König-2-2
  • König-2-1, König-2-2, König-Actual, Dame, König-1-1, König-1-2

Geschwindigkeit:
  • innerorts 50 km/h
  • außerorts 70 km/h

Abstände:
  • 100 Meter
  • nach Möglichkeit leicht versetzt fahren

Sicherungsrichtungen:
  • 1. Fahrzeug: vorne
  • 2. Fahrzeug: vorne-links
  • König-Actual: vorne-rechts
  • Dame: Bedarf
  • 5. Fahrzeug: hinten-links
  • 6. Fahrzeug: hinten-rechts



Phase 1: BeoP Stuttgart
König-2 hat die Konvoiführung und baut 100-200 Meter NW von BeoP Stuttgart teilabgesessen eine Sicherung auf. König-Actual unterstützt im Schwerpunkt, während König-1 die Brücke inspiziert. Dame ist auf Bereitschaft.

Phase 2: BeoP Berlin
König-2 hat die Konvoiführung. An der nördlichen Kreuzung wird eine Straßensperre errichtet (König-2 SW, König-Actual und Dame SO, König-1 NO). Die Kraftfahrer bleiben bei den Fahrzeugen und bedienen die Waffensysteme, während die restlichen Einheiten die Ortschaft durchsuchen. König-2 übernimmt das dichte Ortszentrum im Westen, während König-1 die einzelnen Gebäude im Norden und Osten übernimmt.

Phase 3: BeoP München
König-1 hat die Konvoiführung und führt diesen bis zum Ortseingang. Dort beginnt dann, nach einem kurzen Halt, die Überprüfung der Gebäude in der Ortschaft. Ob dies abgesessen oder teilabgesessen geschieht, wird vor Ort entschieden. König-1 übernimmt die Hauptstraße, während König-2 den östlichen Weg kontrolliert. König-Actual agiert als Reserve und überwacht vorerst den nördlichen Ortsausgang. Dame bleibt auf Bereitschaft.
Nach der Ortsüberprüfung bezieht ein Teil des Zuges eine Overwatch gegenüber des IDAP-Lagers (Anhöhe 252), während der Rest die Hilfsgüter im Lager abliefert. Dame unterstützt ebenfalls, falls es im IDAP-Lager aktuell medizinische Notfälle gibt.

Phase 4: LDF Guard Post
König-1 hat die Konvoiführung. Erhöhte Wachsamkeit, da die Fabrik ein Ziel von Rebellen sein könnte. Nach einem kurzen Halt wird der Konvoi fortgesetzt.

Phase 5: BeoP Frankfurt
König-2 hat die Konvoiführung. Achtung, unsere Route führt uns für etwa 500 Meter durch einen recht dichten Wald, also einem möglichen Hinterhaltspunkt vorbei. Bei BeoP Frankfurt werden wir sowohl die Artillerieschusspositionen, als auch die Radarstation nördlich davon, kontrollieren. Vor Ort wird entschieden, ob wir die beiden Punkte nacheinander oder parallel angehen werden. König-Actual unterstützt mit dem Fahrzeug im Schwerpunkt, während sich Dame auf Bereitschaft hält.

Phase 6: BeoP Dresden
König-1 hat die Konvoiführung und wir werden, abweichend von den Kartenmarkierungen, den Ort über den östlichen Eingang betreten. Im Ort selbst wird die zentrale Kreuzung gesichert. Dazu stellt sich ein Fahrzeug von König-1 bzw. 2 an der Straße etwa 100 Meter von der Kreuzung entfernt auf. König-1 übernimmt dabei die südliche und südwestliche Straße und König-2 die nördliche und nordöstliche Straße. König-Actual und Dame befinden sich am Marktplatz und betreiben Gesprächsaufklärung.

------------------------------------------------------
>>>5. Ausrüstung<<<
------------------------------------------------------

  • 5 Fahrzeuge Typ Eagle IV mit FLW 100
  • 1 Fahrzeug Typ TPz Fuchs Sanitätsversion


  • 2 Kisten Sanitätsmaterial
  • 2 Kartons Sanitätsmaterial IDAP
  • 5 Kartons mit Wasserflaschen
  • 5 Kartons mit EPAs/MREs


  • Munition für Infanteriewaffen sowie diverse Rauchgranaten im Stauraum der Fahrzeuge
  • 2 Stück Panzerfaust 3 pro Eagle IV
  • 6 Sprengsätze M4A1 SLAM für gezielte Sprengung von Sprengladungen in Eagle IV 1. Gruppe
  • 1 Werkzeugkasten mit Rucksack pro Fahrzeug


------------------------------------------------------
>>>6. Slotliste<<<
------------------------------------------------------

Gebirgsjägerbatallion 233 - 2. Kompanie

Zugsführung | 1. Zug
#1 Zugführer - [W] Kreuz
#2 Stellv. Zugführer - [W] Miller
#3 Schütze (Kraftfahrer) - Nilson

1. Gruppe
#4 Gruppenführer - [W] AlfredAlfredsson
#5 Stellv. Gruppenführer - RaXuS
#6 MG-Schütze - Odysseus
#7 GraPi-Schütze - Raven
#8 GraPi-Schütze - Tupari
#9 Schütze (Kraftfahrer) - Nightshade
#10 Schütze (Kraftfahrer) - [W] Rallen
#11 Kampfmittelbeseitiger - Konny

2. Gruppe
#12 Gruppenführer - [W] Rico
#13 Stellv. Gruppenführer - [W] Nikidaa
#14 MG-Schütze - Lusor
#15 GraPi-Schütze - Trollo
#16 GraPi-Schütze - Blackwolf
#17 Schütze (Kraftfahrer) - Alien
#18 Schütze (Kraftfahrer) - Nephisto
#19 Gruppenscharfschütze - Fargo

Beweglicher Arzttrupp
#20 BAT Truppführer (CFR-C) - [W] Mirkuh
#21 Sanitäter (CFR-B) - Dennis
#22 Schütze (Kraftfahrer) - [W] yoshi

W-News Kanal 36
#23 Reporter - [W] Floyd

Reserve:
#Reserve - Maurice
#Reserve -

Slotliste zuletzt aktualisiert: 21.08.2019 - 19:17

------------------------------------------------------
>>>7. Technisches<<<
------------------------------------------------------

Wichtige Details:
- Technischer Teleport an folgendem Objekt: Wasserspender
- In dieser Mission wird hoher Wert auf Roleplay gelegt. Also bemüht euch in eure jeweilige Rolle reinzufinden und diese auch zu spielen.
- Slots mit der Kennzeichnung Kraftfahrer können kleinere Reparaturen an ihren Fahrzeugen vornehmen.
- Dienstgrade der verschiedenen Klassen. Dienstgrade werden auch auf dem rechten Oberarm mittels Patch dargestellt.
Spoiler:

- Es wird Mezi's Persitant Loadout verwendet. Danke an [W]Mezilsa!
- NATO/DTG: 240630Baug19
- Kisten/Kartons usw. können mittels Ace Fremdinteraktion bewegt und eingeladen werden.
- Jeder kann mit Personen sprechen, nicht jeder wird auch verstehen was sie sagen. Die Interaktion findet über das Mausradmenü statt.
- Medic-System: Standard
- Karte: Livonia

Erstellt mit EVA © 2019
Bearbeitet von Rico am 18.08.2019 um 19:38
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rico.png
"Worte haben noch niemanden zum Schweigen gebracht." - Unbekannt
18.08.2019 um 19:00

Top  #2  Beitrag drucken

Fargo

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Anfänger


Beiträge: 138

Registriert am: 07.01.17

#19 #14
1st Mission - Firestorm
18.08.2019 um 19:03

Top  #3  Beitrag drucken

Dennis

Benutzeravatar
Mitspieler Event

Gewinner der monatlichen Mitspieler Events

Veteran


Beiträge: 391

Registriert am: 04.03.17

#21
Controller: "Delta Zulu Romeo, turn right now and report your heading."
Pilot: "Wilco. 341, 342, 343, 344, 345..."
18.08.2019 um 19:07

Top  #4  Beitrag drucken

Nilson

Benutzeravatar
Frontsoldat

An 15 Events bei Gruppe W teilgenommen

Welpe


Beiträge: 36

Registriert am: 02.03.19

#21 #3 #6
i.imgur.com/B97QlEX.png?3

18.08.2019 um 19:10

Top  #5  Beitrag drucken

Tupari

Benutzeravatar
Veteran

An 20 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 51

Registriert am: 05.08.17

#22 #8 #16
18.08.2019 um 19:11

Top  #6  Beitrag drucken

Odysseus

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 37

Registriert am: 27.08.16

#6 #14
18.08.2019 um 19:42

Top  #7  Beitrag drucken

yoshi

Benutzeravatar
3 Stunden lang Dreck anstarren...

An der MilSim38 Karfreitag teilgenommen

Moderator


Beiträge: 373

Registriert am: 04.12.16

#22
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Yoshi.png
18.08.2019 um 19:54

Top  #8  Beitrag drucken

Raven

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 143

Registriert am: 07.09.18

#7
Insieme per la vittoria
18.08.2019 um 19:58

Top  #9  Beitrag drucken

Lusor

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Anfänger


Beiträge: 57

Registriert am: 07.09.18

#14
18.08.2019 um 21:22

Top  #10  Beitrag drucken

Trollo

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 86

Registriert am: 04.12.16

#15#16
18.08.2019 um 21:59

Top  #11  Beitrag drucken

Alien

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 55

Registriert am: 05.10.18

#17, #18
19.08.2019 um 00:15

Top  #12  Beitrag drucken

Konny

Benutzeravatar
3 Stunden lang Dreck anstarren...

An der MilSim38 Karfreitag teilgenommen

Welpe


Beiträge: 37

Registriert am: 03.03.19

#5 #11
19.08.2019 um 09:05

Top  #13  Beitrag drucken

Nightshade

Benutzeravatar
Anfänger


Beiträge: 134

Registriert am: 02.11.18

#9
salute "Ho, Ho, Ho Chi Minh!" salute
19.08.2019 um 10:35

Top  #14  Beitrag drucken

Donar

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Veteran


Beiträge: 260

Registriert am: 08.10.16

#5
19.08.2019 um 18:36

Top  #15  Beitrag drucken

Blackwolf

Benutzeravatar
Trigger-Treats

Am Sonderevent zu Halloween teilgenommen (2017)

Anfänger


Beiträge: 139

Registriert am: 04.06.16

#16#18
19.08.2019 um 20:28

Top  #16  Beitrag drucken

Nephisto

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 254

Registriert am: 08.04.17

#18
Nephisto protecc, Nephisto attacc but most importantly he command a Tancc
19.08.2019 um 20:30

Top  #17  Beitrag drucken

Rico

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Moderator


Beiträge: 393

Registriert am: 30.01.16

Damit ist die Reserve eröffnet!
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rico.png
"Worte haben noch niemanden zum Schweigen gebracht." - Unbekannt
19.08.2019 um 22:33

Top  #18  Beitrag drucken

Rico

Benutzeravatar
Das ist kein Mond...

Bei der Co12 Stargazer genau hingesehen und etwas ungewöhnliches bemerkt.

Moderator


Beiträge: 393

Registriert am: 30.01.16

An alle geslotteten Personen!
Da Floyd uns in diesem Event als Reporter begleitet, muss auch damit gerechnet werden, dass im Zuge des Roleplays Interviews stattfinden werden.
Wer dies aber nicht möchte, kann sich via PN bei mir melden und dies dann gesammelt weiterleiten.
Da ich niemanden zwingen möchte etwas zu tun was ernicht möchte.
In diesem Sinne freue ich mich schon auf das Event!
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Rico.png
"Worte haben noch niemanden zum Schweigen gebracht." - Unbekannt
21.08.2019 um 04:52

Top  #19  Beitrag drucken

RaXuS

Benutzeravatar
Schreibtisch-Rambo

An 300 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 922

Registriert am: 06.09.14

#Res
आयुधिक शीघ्र गानं दिव नमस्ते प्रीतिः वर्ण

☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮

https://www.youtu...amp;t=2197
☯☮•٠•●ૐ●•٠• N ҉ A ҉ M ҉ A ҉ S ҉ T ҉ E•٠•●ૐ●•٠•☯☮

i.imgur.com/dxZX3bu.png

21.08.2019 um 11:30

Top  #20  Beitrag drucken

Maurice

Benutzeravatar
Elite I

An 25 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 97

Registriert am: 02.07.16

#reserve
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.53 Sekunden
Serverzeit: 06:28:00 Uhr , 14,202,484 eindeutige Besuche