Mitspieler Online

· Gäste: 36

· Mitspieler Online: 0

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Februar 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Der Schießstand
An welchem Tag kannst Du am besten?
Mittwoch
5%1 Stimme
Donnerstag
14%3 Stimmen
Freitag
55%12 Stimmen
Alle gleich gut!
27%6 Stimmen
Stimmen gesamt : 22
 Thema drucken
Abenmission Diyala Iraq
13.01.2020 um 23:04

Top  #1  Beitrag drucken

AlphaMike

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 918

Registriert am: 08.10.12

Vorab: Die Mission findet an DEM Tag statt, der die meisten Stimmen hat. Keiner wird bevorzugt.

STORY:


Irak, Anfang 2005

Die Provinz Diyala, östlich von Bagdad, konnte erst vor Kurzem von den US Streitkräften wieder unter Kontrolle gebracht werden. Lokale Unternehmen werden von Fördergeldern der USA sowie Soldaten der US Army unterstützt. Das Irakische Militär beginnt mit der Ausbildung von Soldaten in der Umgebung. Die Rekrutierung unter der Beobachtung von Ausbildern aus westlichen Ländern läuft schlechter als erwartet.

Ende 2005

In der Provinz entstehen einige Unruhen. Es wird von Al Queda Soldaten gesprochen, die aus dem Norden Unterschlupf in der Gegend gefunden haben. Die Gefechte flammen wieder auf, aber die US Army behält die Kontrolle.


Mitte 2006

Ein von den Aufbaugeldern unterstütztes Unternehmen fordert Hilfe von den US Streitkräften an. Die Mesbah Raffinerie hat im Norden eine Montagewerkstatt in Betrieb und möchte die dort fertiggestellten Maschinen nach Süden zum Hauptwerk befördern.

Das US Strategie Kommando befiehlt daraufhin eine Einheit der US Army dort hin.


Auftrag:

Guten Morgen CO!

Es gibt Neuigkeiten zur geplanten Überführung der Maschine, die von der Mesbah Raffinerie beauftragt wurde.
Die Raffinerie hat nun mit ihrer Unfähigkeit geglänzt und zugegeben, dass sie uns falsche Informationen geliefert hat. Die ursprünglichen Informationen sind 5 Jahre alt gewesen aber der neue Manager stufte sie als aktuell ein.

Also alles nochmal von Vorne!

Am eigentlichen Inhalt ändert sich aber nichts. Die haben nämlich noch eine Maschine die zur Reparatur in eine Werkstatt gefahren werden muss.
Sie und Ihre Einheit haben weiterhin die Ehre, einen 30 Jahre alten Truck mit einer 40 Jahre alten Maschine zu einer 50 Jahre alten Werkstatt zu überführen.

Zusammenfassung:
- Abholen der Maschine im Nordosten der Provinz beim Industriepark der Raffinerie.
- Dort Übergabe des beladeten Trucks an den Konvoi.
- Sie stellen den Fahrer.
- Bringen sie den Truck unter Geleitschutz zur Werkstatt.
- Nach der Übergabe, Weiterfahrt zum Flughafengelände nach Südosten.

StratCom hat die Route zur Werkstatt erneut geplant:
i.imgur.com/Ur0FkyV.jpg
Groß:https://i.imgur.c...r0FkyV.jpg

Beachten Sie den roten Bereich, östlich der Stadt. Dort sind IEDs gemeldet worden, aber bisher konnte sich noch niemand darum kümmern. Befahren Sie die Strecke unter keinen Umständen.


Nachdem der Lastwagen dem Personal der Werkstatt übergeben worden ist, treten Sie die Heimfahrt in Richtung Flugfeld an.
i.imgur.com/gTyzOJk.jpg
Groß:https://i.imgur.c...TyzOJk.jpg

Da es in der Stadt immer heikel zugehen kann, können Sie bei Problemen, auf die Ausweichroute (orange) wechseln.

Falls das Kartenmaterial nichts taugt, müssen Sie ad hoc eine neue Route planen. Aber aufgepasst! Die Raffinerie weist dringend darauf hin, dass der Truck wahrscheinlich keine Fahrt über Feldwege, Schotter oder Wiesen lange überstehen wird. Selbstverständlich wird der Truck auch überladen sein. Bleiben sie also auf den ausgebauten Straßen mit dem Ding!

Die Terminierung ist noch nicht eindeutig geklärt. Wir rechnen damit, dass wir den Konvoi in 2-3 Tagen starten werden. Bereiten Sie sich und Ihre Einheit darauf vor.

Geben Sie RECHTZEITIG eine Liste über Equipment heraus, dass für den Konvoi benötigt wird.

Als Konvoi Fahrzeuge werden gestellt:

HMMWVs mit M2 für so viele Leute wie da sind
1 HMMWV mit Mk19 - im besten Fall funktioniert er auch in dieser scheiß Wüste.

Eventuell gibt es im Laufe der nächsten Tage weitere Informationen. Kehren Sie also wierderholt zum Briefingraum zurück und sehen Sie nach!

Wegtreten.

Dieser Auftrag ist obsolet:
Spoiler:



Wie Sie wissen, wurden wir von der Mesbah Raffinerie angefragt.
Sie und Ihre Einheit haben nun die Ehre, einen 30 Jahre alten Truck mit einer 40 Jahre alten Maschine zu einer 50 Jahre alten Raffinerie zu überführen.

Die Mesbah Raffinerie hat die Maschinen auf einen ihrer Trucks geladen und erwartet von Ihnen, dass sie einen Fahrer stellen und den Truck unter Geleitschutz, nach Süden durch die Stadt Kahn Bani Saad zur Mesbah Raffinerie bringen.

Die Route wurde von StratCom geplant:
i.imgur.com/qv0y94t.jpg


"Detail"ansicht:
i.imgur.com/fy4TIMO.jpg

Die Karten sind nicht keineswegs mehr aktuell und genauso sehen sie auch aus.

Folgen Sie der Route und bringen Sie den Truck zur Raffinerie. Das sind kaum 2km aber seien Sie wachsam. Wie der Karte entnommen werden kann, ist der Westen vollständig unter unserer Kontrolle. Der Osten, hinter der Raffinerie nicht mehr. Die Stadt Kahn Bani Saad ist nicht vollständig kontrolliert, vor allem weil seit letztem Jahr eine Zuwanderung von Al Quaeda Kämpfern registriert wurde.
Bearbeitet von AlphaMike am 14.01.2020 um 19:00
Slow is smooth. Smooth is slow.
13.01.2020 um 23:11

Top  #2  Beitrag drucken

AlphaMike

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

W-ichtigtuer


Beiträge: 918

Registriert am: 08.10.12

Nachtrag:

Wer ist zu der Mission eingeladen?
media.giphy.com/media/kAgcVV3X8ynug/giphy.gif
Slow is smooth. Smooth is slow.
17.01.2020 um 13:25

Top  #3  Beitrag drucken

Dennis

Benutzeravatar
Welpe

Dein erstes Event bei Gruppe W gespielt

Moderator


Beiträge: 454

Registriert am: 04.03.17

#pushikovski
Controller: "Delta Zulu Romeo, turn right now and report your heading."
Pilot: "Wilco. 341, 342, 343, 344, 345..."

www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Dennis.png
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.26 Sekunden
Serverzeit: 10:33:21 Uhr , 15,424,760 eindeutige Besuche