Mitspieler Online

· Gäste: 9

· Mitspieler Online: 0

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< September 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Das Gefechtszentrum für ArmA 3 » Events und öffentliche Missionen
 Thema drucken
[23.05.] CO32 Day in the Park
10.04.2020 um 21:28

Top  #1  Beitrag drucken

Pyro

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 580

Registriert am: 01.05.15

s12.directupload.net/images/200425/fgxpegzo.png



Wann?
Tech-Support: >>> 18:00 - 19:00 Uhr <<<
Eventbeginn: >>> 19:30 Uhr <<<
Missionsstart: >>> 20:00 Uhr <<<


Wo?
>>>Server 1<<<
Modstring: Siehe Teamspeak

------------------------------------------------------
Inhalt
------------------------------------------------------

1.0 >>>1. Hintergrund<<<
2.0 >>>2. Lage<<<
3.0 >>>3. Auftrag<<<
4.0 >>>4. Ausrüstung<<<
5.0 >>>5. Durchführung<<<
6.0 >>>6. Slotliste<<<
7.0 >>>7. Technisches<<<

------------------------------------------------------
>>>1. Hintergrund<<<
------------------------------------------------------

Der Irak schien in den 1960- er und 70-er neben Syrien der aufgehende Stern am arabischen Himmel zu sein. Unter Führung der Baath-Parteien Syriens, des Irak und dem Zusammengehen mit den Nasseristen Ägyptens entstanden nur kurz bestehende Vereinigte Arabische Republiken. Der Panarabismus sollte eine arabische Wiedergeburt, Baʿth (بعث), einleiten. Die Stärken der einzelnen Länder (Industrie, Landwirtschaft und Ölreichtum) sollten unter der gemeinsamen Losung „Einheit, Freiheit, Sozialismus“ die Folgen des Kolonialismus entgültig abwerfen und ein modernes, säkulares Arabien schaffen.
Nach dem Scheitern der arabischen Vereinigung blieb der Panarabismus wichtiger Teil der Ideologie der irakischen Baath-Partei. Die Machtkämpfe innerhalb der irakischen Baath-Partei führten dazu, dass sie sich im Laufe der 1970-er vor Allem in eine Partei der sunnitischen Minderheit wandelte.
Der Revolution im vorrangig schiitischen Persien löste in der Führung des Irak einerseits die Furcht aus, dass der Funke auch auf die Schiiten des eigenen Landes übergreifen könnte, andererseits tat sich für sie die Chance auf, sich bedeutender Ölquellen auf dem Gebiet des heutigen Iran zu bemächtigen. Der folgende Erste Golfkrieg dauerte von 1980 bis 1988 und wuchs sich zu einer Katastrophe für beide Länder aus. So ließ er den Irak mit horrenden Auslandsschulden zurück, unter anderem durch einen kuwaitischen Kredit in Höhe von 80 Milliarden US-Dollar. Von der arabischen Solidarität gegenüber dem verfeindeten Iran, blieb nichts als leere Worte, keine Annullierung kein Schuldenschnitt. Von diesem Krieg hatten viele Staaten und viele Rüstungskonzerne profitiert, doch der Irak sah sich zunehmend außerstande gleichzeitig seine ehrgeizigen Wirtschaftspläne und die Schuldenrückzahlungen zu finanzieren.
Im Schatten der Umbrüche in Mittel- und Osteuropa sah die Führung des Irak seine Chance, sich aus der prekären Lage zu befreien, einerseits die Schulden beim Emirat Kuwait gewaltsam zu beseitigen und sich gleichzeitig der großen Ölquellen und Häfen des Landes zu bemächtigen.
Als die Welt vom irakischen Einmarsch in Kuwait erfuhr, war der Blitzkrieg Saddam Husseins gegen das Emirat im Grunde schon vorbei. Binnen weniger Stunden waren alle Schlüsselpositionen der Stadt in der Hand der irakischen Truppen, lediglich vor dem Palast von Emir Scheich Jaber al Ahmed al Sabah stießen die Truppen auf bewaffneten Widerstand. Der Monarch und seine Familie waren zu diesem Zeitpunkt schon außer Landes, im Morgengrauen hatten sie sich in einem Konvoi aus chromblitzenden Luxuslimousinen ins saudische Exil abgesetzt. Der kuwaitische Rundfunk konnte nur noch einen Hilferuf absetzen.
"Das Volk von Kuwait, dessen Ehre verletzt und dessen Blut vergossen wird, bittet: Kommt zu seiner Hilfe, ihr Araber."
In Folge setzte ein in demokratischen Staaten bisher ungekannter Medienkrieg ein, welcher auch bewusste Fehlinformationen einschloss und in der „Brutkastenlüge“ gipfelte.
Innerhalb weniger Jahre war der Irak von einem strategischen Verbündeten zu einem Paria herabgesunken. Die absolute Monarchie der Familie des kuwaitischen Emirs erfuhr Unterstützung nicht nur durch die anderen Monarchien der Region, sondern auch durch die westlichen Demokratien, schließlich versprach er nach der Befreiung seines Landes dieses zu demokratisieren.
Mit der Resolution 678 ermächtigte der UN-Sicherheitsrat „die Mitgliedstaaten, die mit der Regierung Kuwaits kooperieren, für den Fall daß Irak die oben genannten Resolutionen bis zum 15. Januar 1991 nicht entsprechend Ziffer 1 vollständig durchführt, alle erforderlichen Mittel einzusetzen, um der Resolution 660 (1990) und allen danach verabschiedeten einschlägigen Resolutionen Geltung zu verschaffen und sie durchzuführen und den Weltfrieden und die internationale Sicherheit in dem Gebiet wiederherzustellen.“
Einen Tag nach dem in der Resolution genannten Stichtag begann das US-geführte Bündnis mit massiven Luftangriffen auf Einrichtungen der irakischen Armee und insbesondere der Luftstreitkräfte des Irak, auf Brücken, Ölraffinerien, Wasser- und Elektrizitätswerke. Nach einem erfolglosen Angriff auf Saudi Arabien, stimmte der Irak am 22. Februar einer von der Sowjetunion vorgeschlagenen Waffenruhe zu. Dieser Vorschlag sah vor, dass der Irak innerhalb von 3 Wochen, die Lage vor dem Einmarsch wieder herstellen würde und der Rückzug von der UNO überwacht werden sollte. Die Koalition stimmte nicht zu…

------------------------------------------------------
>>>2. Lage<<<
------------------------------------------------------

Am 23. Februar 1991 hat die Koalition bestehend aus Truppen verschiedener arabischer Länder unter Einschluss Syriens und Ägyptens sowie der Golfmonarchien, der USA, des Vereinigten Königreichs und der Französischen Republik die Kampfhandlungen am Boden aufgenommen.
Wie ein heißes Messer durch Butter durchpflügen die Verbände der 1. und 2. Division unseres wunderbaren Marine Corps den irakischen Wüstensand, selbst die Army macht sich nicht schlecht.

Spoiler:
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e0/DesertStormMap_v2.svg/1280px-DesertStormMap_v2.svg.png


Feind:
Republikanische Garde " Al Faw", "Tawakalna ala-Allah", "Hammurabi"

Verbündete:
Eigene Infanterieteile und ein Kampfpanzer riegeln die Hauptstraße für uns ab.
An unseren Flanken ziehen verbündete mechanisierte Kräfte an der Stadt vorbei und schneiden die Stadt ab. Weiterhin wirken Luft- und Artillerieelemente im Umland und der Stadt.

Zivilbevölkerung:
Es ist mit ziviler Bevölkerung zu rechnen

Eigene Kräfte:
1st Marine Division
Rifle Platoon

------------------------------------------------------
>>>3. Auftrag<<<
------------------------------------------------------

Der Auftrag:
- in die Stadt eindringen
- den Sitz des Gouverneurs sichern
- Gebäude halten

Karte:
Spoiler:
i.ibb.co/SBXBj9v/karte.jpg

Spoiler:
i.ibb.co/hcVwDvP/detail.jpg


------------------------------------------------------
>>>4. Ausrüstung<<<
------------------------------------------------------

Ausrüstung:
Gewehr: M16A2
Maschinengewehr: M249
Granatwerfer: M203
Werfer: SMAW
Scharfschützengewehr: M82
Pistolen: M1911
Fahrzeuge: HMMWV, führt Munition mit -> Inhalt der Testmission zu entnehmen
Test-Mission -> [GrpW]_Co32_DayintheParkLoadouts_1v1.Majan

------------------------------------------------------
>>>5. Durchführung<<<
------------------------------------------------------

Allgemeines

SPs sind die primären Wartepunkte der Medics und des HMMWVs. Sie dienen ebenfalls als Verwundetensammelstellen.
Die Medics nutzen den HMMWV zum schnellen Vorrücken auf die Position von Verletzen. Dabei achten sie auf ihre eigene Sicherung und ziehen eigenständig nach, damit der Abstand zwischen den Medics und den kämpfenden Teilen nicht zu groß wird. Verwundetensammelstellen werden über Funk weitergegeben.

Abbruchkriterium:
50% der Infanterie am Boden

Rauchmarkierungen:
Eigen – grün
Feind – rot

Funkplan:
i.imgur.com/Sd9eIxL.png

Phase 0

Spoiler:
i.imgur.com/NOzizp1.jpg


1-1 Recon begibt sich ASAP ins Gebäude OW 1 (obere Stockwerke) und baut Aufklärung und Sicherung auf die gegenüberliegende Seite des Flussbetts + Brücke auf. Mögliche HVTs (HMG-Stellungen, RPGs, ...) werden ausfindig gemacht und die Bekämpfung wird vorbereitet.
Alle anderen Teams bereiten sich auf das Abrücken vor (interne Briefings, Ausrüstung überprüfen, Inhalt des HMMWVs überprüfen und ggf. aufnehmen).

Phase 1

1-2 begibt sich auf OW 2 und richtet ebenfalls Sicherung in Richtung der Brücke und der gegenüberliegenden Flussbettseite ein. Auf die Distanz bekämpfbare Ziele werden ausfindig gemacht und die Bekämpfung vorbereitet.
1-3 begibt sich in Position, um den südlich von OW 2 auf der Straße stehenden KPz als Deckung nutzen und ihm während dessen Vorrücken folgen zu können.
1-4 hält sich bei SP 1 bereit.

Phase 2

1-1 Recon und 1-2 bekämpfen ihre erkannten Feinde.
Unter dem (Deckungs-)Feuer rückt 1-3 zusammen mit dem KPz über die Brücke vor und nutzt ihn als Deckung. Den Befehl zum Abfahren des KPz gibt 1-1 über Funk an das Oberkommando. Der KPz räumt die Brücke von etwaigen Sperren frei und hält bei ca. WP 1.
Hat 1-3 die gegenüberliegende Seite erreicht, bekämpfen Sie dort evtl. vorhandene Feindkräfte im Bereich um North, South und SP 2.
1-2 rückt über die Brücke nach, wenn 1-3 Hilfe benötigt oder 1-1 den Befehl dazu gibt. 1-1 Recon schließt sich ihnen an.
1-4 rückt auf SP 2 nach, sobald dies sicher ist.
Ziel ist es, die Bereiche um North, South und SP 2 feindfrei zu erschließen.

Phase 3

Spoiler:
i.imgur.com/AtaZBFN.jpg


1-2 stellt sich bei North auf und rückt dem Straßenzug folgend Richtung Ost vor.
1-3 stellt sich bei South auf und rückt dem Straßenzug folgend Richtung Ost vor.
Beide Squads rücken ihrem Straßenzug entlang. Ein paralleles Vorgehen ist zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich. Das Innere der Gebäude am Straßenrand darf als Deckung zum Vorrücken genutzt werden.
1-1 Recon hält sich im Hintergrund und versucht, dass Vorrücken der Squads auf den Straßenzügen zu überwachen und mögliche HVTs in der Ferne zu bekämpfen.
1-4 hält sich bei SP 2 bereit.
Ziel ist es, WP 2N bzw. WP 2S zu erreichen und dort einen Zwischenstopp zu machen Zwecks möglicher Versorgung.

Phase 4

1-2 und 1-3 rücken wie gehabt von WP 2N bzw. WP 2S auf ihren Straßenzügen weiter Richtung Ost vor.
Die kreuzenden Straßen sind von 1st Street bis 5th Street gekennzeichnet, um den eigenen Standort mitteilen sowie den Standort anderer Einheiten im Funk erkennen zu können.
1-4 hält sich bei SP 3 bereit.
1-2 hat das Ziel, bei WP 3 anzukommen und das große, mehrstöckige Gebäude OW 3 zu nehmen und zu klären. Über die Balkone auf der Ostseite des Gebäudes sowie das Dach können Sie eine Overwatch auf den Zielcompound Obj Govenor einrichten.
1-3 hat das Ziel, bei WP 4 anzukommen und das große, mehrstöckige Gebäude OW 4 zu nehmen und zu klären. 1-1 Recon hängt sich an sie dran und bezieht Overwatch-Stellung Richtung Obj Govenor in OW 4.

Phase 5

Spoiler:
i.imgur.com/JUr9cjt.jpg


Stehen die Overwatches auf OW 3 und OW 4, bekämpfen 1-2 und 1-1 Recon erkennbare Feindkräfte in Obj Govenor.
1-3 bereitet sich darauf vor, über Entry South in Obj Govenor einzurücken.
1-4 hält sich bei SP 4 bereit.
Ziel ist es, alle Feindkräfte, die von außen erkennbar sind, zu bekämpfen.

Phase 6

1-3 rückt unter der Sicherung von 1-2 und 1-1 Recon in Obj Govenor über Entry South ein und klärt das Innere des Compounds.
1-2 rückt nach, falls 1-3 im Inneren Hilfe benötigt oder 1-1 es befiehlt.
1-1 Recon hält seine Overwatch in OW 4.
Ziel ist es, das Innere von Obj Govenor komplett von Feindkräften zu räumen.

Phase 7

Ist Obj Govenor gesichert, bezieht 1-2 Verteidigungsstellung im Compound.
1-3 besetzt das mehrstöckige Haus SP 5 und bezieht dort ebenfalls Verteidigungsstellung.
1-1 Recon bleibt in OW 4, verlagert seine Aufklärungs- und Sicherungsrichtung aber Richtung Süd auf das Industriegebiet, um mögliche aus dieser Richtung anrückende Feindkräfte frühzeitig aufklären zu können.
1-4 hält sich ebenfalls in SP 5 bereit.
Ziel ist es, einen möglichen Gegenangriff der Feinde zu erkennen und abzuwehren. Wir halten unsere Position solange, bis wir neue Instruktionen vom Oberkommando erhalten.

Was, wenn...

... der Panzer beim Übersetzen über die Brücke ausfällt?
Rauch werfen und an die Gebäude springen, um nach Plan vorzugehen, während das Deckungselement die Feindhandlungen so gut es geht stört.

... das Fahrzeug auf der Brücke ausfällt?
Die Ausrüstung wird notdürftig und schnell auf die Infanterie vor Ort aufgeteilt, damit diese die Brücke schnellstmöglich verlassen kann.

... das Fahrzeug danach unterwegs zum Objective liegen bleibt bzw. fahrunfähig ist?
Die Ausrüstung wird auf die Squads aufgeteilt und es wird sichergestellt, dass das Fahrzeug fahrunfähig bleibt.

... der Feinddruck bei der Verteidigung bei den Außenbereichen vom Objective zu stark ist?
Die Elemente außerhalb der Villa lassen sich in die Villa zurückfallen und ergänzen dort die Sicherung.

... schwerer Beschuss entlang der Straßenzüge reinkommt?
Mit Feuer & Nebel in die Seitengassen ausweichen. Prinzipiell nie frontal angreifen.

... die Straßenzüge versperrt sind (Blockaden, Straßensperren)?
Squad auf der North-Route weicht in Richtung Nord aus und umläuft. Squad auf der South-Route weicht entsprechend Richtung Süd aus. HMMVE umfährt ebenfalls.

... 1-4 im Rückraum Kontakt hat?
1-4 versucht auf eigene Einheiten aufzuschließen/durchzubrechen. 1-2 oder 1-3 stellen ggf. Personal zur Unterstützung ab, wenn dies nicht möglich ist. 1-4 gräbt sich dann in ein Gebäute ein.

... wir auf den Gouverneur oder Zivilisten in Obj. Govenor treffen?
Festsetzen. Verlegung zu 1-4 in Gebäude SP 5.

... Gouverneur/Zivilisten verletzt werden?
1-4 stabilisiert wenn möglich.

... Massenanfall von Verletzten geschieht?
Sondierung der Lage. Verbringung zur nächsten Verwundetensammelstelle (SP), dort Versorgung du 1-4 und durch Helfer von 1-3 und 1-2.

Hinweis: Weitere "Was, wenn"-Szenarien bitte im Thread posten inkl. Lösungsvorschlag. Diese werden geprüft und ggf. ergänzt. Einsendeschluss ist Samstag um 18:00 Uhr.

------------------------------------------------------
>>>6. Slotliste<<<
------------------------------------------------------

1st Marine Division

Assassin 1-1
#1 Platoon Leader - [W] Borrow
#2 Platoon Sergeant - Kreuz
#3 Sniper - [W] Nala
#4 Spotter - [W] Farantis

Assassin 1-2
#5 Squad Leader - [W] Nikidaa
Fireteam 1
#6 Fireteam Leader - TillDean
#7 Automatic Rifleman - Gonzo
#8 Grenadier - AlphaMike
#9 Rifleman - Trollo
Fireteam 2
#10 Fireteam Leader - Wetzer
#11 Automatic Rifleman - Math
#12 Grenadier - Baecker
#13 Rifleman - LukeMcMiller
Fireteam 3
#14 Fireteam Leader - [W] AlfredAlfredsson
#15 Automatic Rifleman - Fray
#16 Anti-Tank Specialist - zandru
#17 Ass. Anti-Tank Specialist - Tupari

Assassin 1-3
#18 Squad Leader - MasterJ
Fireteam 1
#19 Fireteam Leader - [W] Tadome
#20 Automatic Rifleman - Lusor
#21 Grenadier - [W] Mirkuh
#22 Rifleman - [W] Rallen
Fireteam 2
#23 Fireteam Leader - [W] Konny
#24 Automatic Rifleman - [W] Nilson
#25 Grenadier - [W] Qooper
#26 Rifleman - Ramires
Fireteam 3
#27 Fireteam Leader - Housten
#28 Automatic Rifleman - VonBissi
#29 Anti-Tank Specialist - [W] Miller
#30 Ass. Anti-Tank Specialist - [W] Pyro

Assassin 1-4
#31 Team Leader/Medic - Haenfry
#32 Medic - [W] Dennis

Reserve:
#Reserve - Aebian
#Reserve - Charli
#Reserve -

Slotliste zuletzt aktualisiert: 23.05.2020 - 18:14


------------------------------------------------------
>>>7. Technisches<<<
------------------------------------------------------

Wichtige Details:
- Technischer Teleport an folgendem Objekt: Gabelstapler
- Medic-System: Standard
- Karte: Majan
- Danke Antagon für das Briefing

Quellen:
https://de.wikipe..._Golfkrieg

Erstellt mit EVA © 2019
Bearbeitet von Borrow am 23.05.2020 um 18:18
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Pyro.png

"We've got tricks to send them packing. Tricks we've all learned in the heat of a dozen battles. Tricks that mean one sweet word: survival."
25.04.2020 um 19:00

Top  #2  Beitrag drucken

Konny

Benutzeravatar
Goldene Verdienstmedaille JTF Sentinel

Hat an allen Einsätzen der Joint Task Force Sentinel teilgenommen und Suleiman zur Strecke gebracht.

Moderator


Beiträge: 203

Registriert am: 03.03.19

#23 #27 #31
25.04.2020 um 19:00

Top  #3  Beitrag drucken

marjosch

Benutzeravatar
Gefangene Illusion

Du warst Teil der Simulation zum achten Geburtstag von Gruppe W.

Welpe


Beiträge: 41

Registriert am: 13.04.20

#25 #26 #28
25.04.2020 um 19:09

Top  #4  Beitrag drucken

Gonzo

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 459

Registriert am: 06.02.15

# 7
# 8
# 11
"Geben Sie den Aufgaben eine Chance, sich selbst zu erledigen" -Stan Nadolny
25.04.2020 um 19:12

Top  #5  Beitrag drucken

Lusor

Benutzeravatar
Zwölfter Mann

Hat als Reserve seine Zeit geopfert und alles was es dafür gab war ein doofes Achivement

Anfänger


Beiträge: 114

Registriert am: 07.09.18

#20 #28
25.04.2020 um 19:23

Top  #6  Beitrag drucken

Haenfry

Benutzeravatar
Silberne Verdienstmedaille JTF Sentinel

Hat an mindestens vier Einsätzen der Joint Task Force Sentinel teilgenommen.

Veteran


Beiträge: 223

Registriert am: 05.08.17

#31
25.04.2020 um 19:32

Top  #7  Beitrag drucken

Nightshade

Benutzeravatar
Veteran


Beiträge: 205

Registriert am: 02.11.18

#29
Heart Make Arma not War Heart
25.04.2020 um 20:18

Top  #8  Beitrag drucken

Ramires

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 114

Registriert am: 02.04.16

#26
25.04.2020 um 22:01

Top  #9  Beitrag drucken

Housten

Benutzeravatar
Silberne Verdienstmedaille JTF Sentinel

Hat an mindestens vier Einsätzen der Joint Task Force Sentinel teilgenommen.

Anfänger


Beiträge: 143

Registriert am: 07.09.18

#27
25.04.2020 um 22:03

Top  #10  Beitrag drucken

JohnofGaunt

Benutzeravatar
Rudeljäger

An 50 Events bei Gruppe W teilgenommen

Anfänger


Beiträge: 193

Registriert am: 07.07.18

#28
Ein Gewehr ist viel wert, aber man kann nicht darauf sitzen.
-Sprichwort
25.04.2020 um 22:40

Top  #11  Beitrag drucken

zandru

Benutzeravatar
Gefangene Illusion

Du warst Teil der Simulation zum achten Geburtstag von Gruppe W.

Veteran


Beiträge: 437

Registriert am: 13.04.15

#16 #14 #15
i.imgur.com/qv7kr1e.png
25.04.2020 um 22:49

Top  #12  Beitrag drucken

Jericho

Benutzeravatar
Blut im Sand

"Hey, da ist ja ein Geschü..." [In der Co25 Corpus Delicti das EDeN-Kit für ASTRA aus der USS Nimitz geborgen]

Veteran


Beiträge: 296

Registriert am: 06.08.16

#11

#15

#13
25.04.2020 um 23:12

Top  #13  Beitrag drucken

Wetzer

Benutzeravatar
Silberne Verdienstmedaille JTF Sentinel

Hat an mindestens vier Einsätzen der Joint Task Force Sentinel teilgenommen.

Veteran


Beiträge: 422

Registriert am: 04.03.17

#10, #14
Wenn man neben jemanden steht, der "Hört!" schreit, hält man die Klappe.
Wenn man neben jemanden steht, der "Kann mich jemand hören?" schreit, hält man die Klappe.
Wenn man neben jemanden steht, der "Ich kann dich nicht hören!" schreit, jippt man.
25.04.2020 um 23:54

Top  #14  Beitrag drucken

Baecker

Benutzeravatar
Welpe


Beiträge: 18

Registriert am: 09.10.16

#12 #13
25.04.2020 um 23:55

Top  #15  Beitrag drucken

Sculptor

Benutzeravatar
Die Banner Saga

Hat erfolgreich das Forum verunstaltet.

Anfänger


Beiträge: 96

Registriert am: 03.03.18

ignore
25.04.2020 um 23:57

Top  #16  Beitrag drucken

Sculptor

Benutzeravatar
Die Banner Saga

Hat erfolgreich das Forum verunstaltet.

Anfänger


Beiträge: 96

Registriert am: 03.03.18

#6 #14
26.04.2020 um 09:03

Top  #17  Beitrag drucken

AlfredAlfredsson

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 349

Registriert am: 03.06.17

#14
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/AlfredAlfredsson.png

“If you find yourself in a fair fight, your tactics suck.” - John Steinbeck
26.04.2020 um 19:13

Top  #18  Beitrag drucken

Kreuz

Benutzeravatar
Alpha-Wolf

An 100 Events bei Gruppe W teilgenommen

Veteran


Beiträge: 397

Registriert am: 03.09.17

#2
"Zwar haben wir von dummer Hast im Kriege gehört, doch Klugheit wurde noch nie mit langen Verzögerungen in Verbindung gebracht."
- Sunzi

"Dschungelkampf, naja habt ihr ja alle schon erlebt. Ist nervig."
- Kreuz, CO35 NoSweat, Juli 2019
26.04.2020 um 19:15

Top  #19  Beitrag drucken

Fray

Benutzeravatar
War die nötig?

An der CO35 ABC teilgenommen

Veteran


Beiträge: 231

Registriert am: 08.10.16

#15
Once more into the fray
Into the last good fight I'll ever know
Live and die on this day,
Live and die on this day.
26.04.2020 um 19:21

Top  #20  Beitrag drucken

Pyro

Benutzeravatar
Moderator


Beiträge: 580

Registriert am: 01.05.15

Hui das geht ja fix hier, super!
1 Slots noch frei
#9 Rifleman

weiterhin Loadoutmission folgt die Tage
Bearbeitet von Pyro am 26.04.2020 um 22:40
www.gruppe-w.de/pics/Foren_Signaturen/Pyro.png

"We've got tricks to send them packing. Tricks we've all learned in the heat of a dozen battles. Tricks that mean one sweet word: survival."
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 3.69 Sekunden
Serverzeit: 19:00:46 Uhr , 18,909,637 eindeutige Besuche