Mitspieler Online

· Gäste: 8

· Mitspieler Online: 1
Rallen

· Mitspieler: 297

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Juni 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Social


Kleiner Leitfaden



Einstieg




Hallo Anfänger, dieser Leitfaden ist speziell für dich gemacht und für deine ersten Schritte, wenn du zusammen mit Gruppe W spielst. Falls du bereits Erfahrung im taktischen Gameplay bei einer anderen Community gesammelt hast, wird das meiste für dich schon altbekannt sein. Trotzdem die Bitte unsererseits, die Inhalte durchzusehen, denn wir verwenden während des Spiels möglicherweise andere Begriffe als die Gemeinschaft, aus der du kommst.

Für alle anderen gilt: Noch einmal herzlich willkommen. Du bist einer oder eine der wenigen, die unseren Anmeldeprozess erfolgreich durchlaufen haben und daher sind wir auch sicher, dass du das Potenzial hast, dich hier langfristig wohl zu fühlen und auch eine gern gesehene Ergänzung zu sein.
Dieser kurze Leitfaden ist dafür gedacht, dass du auf den ersten Schritten dahin nicht stolperst und verloren gehst. Wir möchten sicherstellen, dass unsere investierte Zeit gut angelegt war.

Checkliste, was an dieser Stelle schon erledigt sein sollte:
  • Du hast ArmA 3 installiert und auf den neuesten Stand gebracht
  • Die benötigten Mods bekommst du über unseren W-Manager; für dich wurde ein eigener Account angelegt. Weitere Informationen findest du hier.
  • Dein Headset funktioniert, du hast Teamspeak 3 auf die geforderte Version gepatcht (siehe News ganz oben) und du bist gut zu verstehen. Hinweis: Du kannst bei Gruppe W nur mit Push-To-Talk spielen.
  • Du hast die Steuerung in ArmA 3 erfolgreich konfiguriert und kannst dich sicher bewegen, ohne über die eigenen Füße zu fliegen. Wenn noch Fragen dazu offen bleiben, wirf einen Blick in die Tutorial-Sektion.
  • Du hast unsere allgemeinen Regeln überflogen und du weißt schon wohin dein Erstgeborener geht, wenn wir an dieser Stelle aktiv werden müssen. Wenn nicht, schau einfach nochmal kurz drüber.
  • Du hast richtig Lust auf taktisches Gameplay in ArmA und bist lernfähig!
Wunderbar!

Es wird dich hoffentlich freuen zu hören, dass bei Gruppe W auch Menschen sitzen. Wir wissen, dass du am Anfang total bekloppte Fehler machen wirst, über die du schon am nächsten Tag selbst nur den Kopf schütteln kannst. ganz wichtig also:
Keine Panik. Wir sind da nicht nachtragend. Oder wie eine andere Community es sagen würde: Es ist ok, einen Fehler zu machen. Aber nicht mehrmals. Mehrmals ist nicht ok.

Konkret heißt das ...

Deine ersten Schritte im taktischen Gameplay bei Gruppe W


  • Such dir doch in einem Event oder abseits davon mit ein paar anderen Leuten den Rifleman-Slot bei der Infanterie oder den Fahrer in einem Fahrzeug aus. Fluggeräte und Spezialausrüstung sind noch anspruchsvoller, die sind was für später, wenn du mehr Ahnung hast. Hier findest du unsere Empfehlung bezüglich der Slots bei Gruppe W - je länger du dabei bist, desto anspruchsvoller dürfen die Aufgaben werden.
Slotempfehlung bei Gruppe W

  • Learning by Doing. Die alten Hasen wissen wie man sich bewegt, wie man redet und das Beste: es sind nette Leute dabei, die auch mal eine Frage beantworten. Nutze die Mission dazu, dir die wichtigsten Dinge einzuprägen und bleib nach der Mission später noch einen Moment im Teamspeak, um dein eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen. Besonders dein Anführer wird ein Auge auf dich geworfen haben, also bitte ihn doch ein kurzes Feedback zu deinem ersten Einsatz abzugeben. Dadurch zeigst du Engagement und Lernbereitschaft. Dieses Gespräch sollte unter vier Ohren stattfinden.

Ein paar Dinge, die am Anfang die meisten Schwierigkeiten machen ...

Kommunikation & Feindmeldungen




Wir reden bei Gruppe W ziemlich komisch. Besonders in einer Mission. Dir werden Abkürzungen wie SQL, SPZ, RQ11 um die Ohren gehauen und wer ist eigentlich dieser Charlie? Mach dir da keinen Kopf. Die Spielweise in einer Militärsimulation erfordert eben auch, dass man sich etwas anders verhält und auch anders miteinander redet. Wenn du damit auf Anhieb nicht klar kommst, ist das nicht schlimm. Das wichtigste für dich am Anfang sind die richtigen Feindmeldungen und das du deine Kollegen verstehst. Es geht dabei nicht um Perfektion, sondern dass wir verstehen, was du meinst.

Feindmeldungen bei Gruppe W


Die Kommunikation erfolgt über TFAR, nicht über den Chat im Spiel. Je nach Klasse wirst du zusätzliche Tasten für Push-To-Talk & Funk benötigen.
  • Deine sogenannte Push-To-Talk-Taste drückst du, damit deine Stimme überhaupt über das Mikrofon übertragen wird, weitere Details über PTT und TFAR findest du hier.
  • Der Grundsatz lautet: Melden macht frei. Siehst du einen Gegner, sag uns wo du ihn gesehen hast. Und schieß auf ihn. Am besten gleichzeitig. Brüll ein bisschen dabei. Aber sei dir sicher, dass es wirklich der Feind ist! Friendly Fire schafft schlechte Laune.

Formationen




Formationen bei Gruppe W sind keine Taktik-Choreographien, damit wir aller Welt zeigen können, wie toll wir sind. Sie erfüllen tatsächlich einen Zweck: Übersicht bewahren und für den Feindkontakt vorbereitet sein.

Unsere Standardformationen:
  • Keil (Anführer vorne)
  • Linie (alle nebeneinander)
  • Kolonne (alle hintereinander)

Standardformationen bei W


Absicherung




Absicherung bezeichnet eine Bereitschaft, eine gewisse Richtung auf Feindkontakt abzusuchen. Im Grunde also ganz einfach: In eine Richtung schauen und schauen und schauen ... und ja, klingt langweilig, es passiert fast nie was aber die übelsten Verluste entstehen immer dadurch, dass irgendjemand nicht aufgepasst hat.
Bei Gruppe W nehmen alle Spieler bei einem Halt immer eine vollständige Rundumsicherung ein ohne, dass sie extra drauf hingewiesen werden.

Rundumsicherung bei W


Zum Abschluss noch ein paar Hinweise




  • Gruppe W ist ein Clan
    Wir haben eine klare, einfache Hierarchie ohne demokratische Elemente.
    Wir unterscheiden dabei zwischen Mitglieder (Gruppe W - Mitglieder) und Gastmitspieler. Mitglieder sind die tatsächlichen Mitglieder des Clans, sie verkörpern seine Kultur, die Spielweise und sie sind letztendlich das Blut der Gemeinschaft. Unsere Gastmitspieler (und dazu zählst du auch) sind lose Anhängsel des Clans, die, geschmiedet durch das Feuer der Bewerberaufnahme bewiesen haben, dass sie die Ziele des Clans teilen und daran teilhaben wollen. Sie sind unsere primäre Rekrutierungsstelle und die besten von ihnen werden die zukünftigen Mitglieder stellen. Wir erwarten von dir einen gewissen Respekt gegenüber dem Engagement der Mitglieder.
  • Ungeschriebene Regeln
    Unsere Regelsektion ist sehr schmal und übersichtlich. Die meisten Regeln, die meisten Umgangsformen sind ungeschrieben - der gesunde Menschenverstand reicht völlig aus. Wenn sich herausstellt, dass du damit Probleme hast, wird man dich darauf aufmerksam machen. Wenn diese Probleme nicht abreißen, wird deine Teilnahmemöglichkeit aufgehoben.
  • Gruppenordnung
    Um den Einstieg für dich zu erleichtern haben wir die wichtigsten Eckpunkte für das Zusammenspiel schriftlich fixiert und gewissermaßen standardisiert. Funkkonzepte, Teams, Zusammenarbeit - all das und noch etwas mehr enthält unsere Gruppenordnung, die auch für dich als Anfänger bindend ist (aber wie gesagt, kein Thema wenn ein Einsteiger mal was falsch macht!).
  • Events
    Gruppe W selbst ist eventorientiert. Das bedeutet, dass der Großteil unserer Ressourcen in Missionsbau, Eventgestaltung und Planung fließen. Unsere Eventanmeldungen sind fair, standardisiert und (bis auf wenige Ausnahmen) immer gleich. Wir möchten sicherstellen, dass sich auch bei starker Eventbeteiligung niemand benachteiligt fühlt. Entspricht deine Anmeldung nicht unseren Kriterien, wird sie ignoriert. Weitere Informationen hier.
  • Außer Events
    Unsere Server sind 23/7 online und du kannst jederzeit mit anderen zusammen eine alte Mission nochmal durchspielen, üben oder deine Zeit verbringen - dafür sind sie da. Du wirst merken, dass hier abends fast immer was los ist - jedoch kannst du natürlich jederzeit auf die Server rauf.
  • Immersion und Atmosphäre
    Schwer vorstellbar, aber dieser Clan legt Wert darauf. Wir leben das dadurch, dass wir ein gewisses Rollenspiel betreiben, nach unserem virtuellen Ableben die Klappe halten und ... nun, den Rest wirst du schon noch lernen.

In diesem Sinne,
herzlich Willkommen bei den Profis!

Seitenaufbau in 0.12 Sekunden
Serverzeit: 16:43:32 Uhr , 13,833,173 eindeutige Besuche