Medicsysteme

Aus GruppeW
Wechseln zu: Navigation, Suche

Generelle Einstellungen

Grundsätzlich benutzen wir die Advanced Medical Einstellung und aktivieren das nur für unsere Spieler.

Immersion

Um unser Spielerlebnis zu erhöhen, gelten bei allen Schwierigkeitsstufen unter anderem folgende Einstellungen:

  • Wunden können aufbrechen
  • Passagiere erleiden Unfallschaden
  • Überdosis von Spritzen möglich
  • Morphinwirkung lässt nach
  • Visueller Schmerzeffekt für Spieler: Chroma
  • Behandlung hinterlässt Müll
  • Müll verschwindet nach 5 Minuten

Nähkits

Dieser Gegenstand (engl. stitch_kit) verhindert nach Anwendung auf die betroffene Gliedmaße am Spieler, dass verbundene Wunden wieder aufbrechen.

Für die Verwendung gelten in allen Schwierigkeitsstufen die Einstellungen:

  • Verbrauchen sich bei Anwendung nicht.
  • Können überall verwendet werden.
  • Können von Medic & Combatmedic verwendet werden.
  • Patienten müssen vor Anwendung verbunden sein.

Personal Aid Kits (PAK)

Die Verwendung dieses Gegenstandes (engl. surgical_kit) an einem Spieler entfernt seinen erhaltenen Schaden, Wunden, Blutverlust und sonstige Einschränkungen wieder und heilt ihn damit vollständig.

Für diesen Gegenstand gelten in allen Schwierigkeitsstufen die Einstellungen:

  • Verbrauchen sich bei Anwendung.
  • Patienten müssen vor Anwendung verbunden sein.

Lifetime

Diese Einstellung (engl. revive_state) sorgt dafür, dass der Spieler in einen Zustand verfällt, aus dem er ohne erweiterte Behandlungsmethoden nicht mehr aufwacht und stellt quasi den Vorhof zum dauerhaften Tod in der Mission dar.

Wenn sie im Schwierigkeitsgrad aktiviert ist, gilt für sie generell eine Standardvorgabe als Minimum.

Missionsbauer können die Dauer jedoch selbstständig so erhöhen, dass sie auf ihr Szenario passt. Eine Abweichung vom Standard wird im Eventthread unter dem Punkt "technisches" genannt.

Individuelle Einstellungen

Running Man

Running man.png

Das leichte System. Darauf ausgelegt, dass medizinische Versorgung notwendig, aber nicht unbedingt ein entscheidender Faktor ist. Gut für Szenarien geeignet, die keine Basis oder größere medizinische Versorgung beinhalten.

Besonderheiten

  • Keine Einschränkung bei PAK-Verwendung durch medizinisches Personal. (Combatmedic + Medic können überall anwenden)
  • Lifetime Mindestdauer: 600 Sekunden (10 Minuten)

Base Jumper

Base Jumper.png

Das mittlere System. Kann ein entscheidender Faktor für das Fortkommen in der Mission darstellen. Besonders geeignet, für die medizinische Versorgung an einem festen Punkt (Lazarett) oder einer speziell dafür eingesetzten Einheit (MEDEVAC).

Besonderheiten

  • Nur Medic kann PAK verwenden
  • PAK-Anwendung ist an Ort oder Vehikel gebunden (stationäres/mobiles Lazarett)
  • Lifetime Mindestdauer: 900 Sekunden (15 Minuten)

Hardcore

Das schwere System. Ist ein hochrelevanter Faktor für den Missionserfolg und verzeiht kaum Fehler bei Treffern. Besonders geeignet für sehr realistische Szenarien mit harten Konsequenzen für die Spieler.

Besonderheiten

  • Personal Aid Kits (PAK) sind nicht vorhanden. Für die Beseitung technischer Fehler gibt es beim technischen Teleports eine Resetfunktion der medizinischen Parameter.
  • Keine Lifetime
  • Spieler kann bei kritischem Treffer sofort sterben und damit dauerhaft aus der Mission ausscheiden

Schnellvergleich

  Running Man Basejumper Hardcore
Revive System an an aus
PAK Anwendung CM und Arzt Arzt  
Lifetime >10min >15min